Aion Patch 1.9 kommt Morgen – Die Patch 1.9 Patchnotes

Morgen ist es endlich soweit: Der lang erwartete Aion Patch 1.9 geht endlich live. Ihr hattet ja in den vergangenen Wochen bereits die Möglichkeit, den 1.9er Patch auf Herz und Nieren auf den Aion PTS zutesten, Morgen wird der Patch dann um 13 Uhr auf die Live-Server aufgespielt. Geplant sind Wartungsarbeiten von ca. 6 Stunden, bis die Server wieder online kommen. Wenn alles glatt läuft, sollten also die Server mit dem neuen Patch 1.9 Content gegen 19 Uhr, also zur besten Primetime, wieder zur Verfügung stehen.

Besonders interessant am Patch 1.9 sind die kombinierbaren, beidhändigen, Waffen, neue Fähigkeiten für jede Klasse und die neu hinzugekommene magische kritische Trefferchance für Caster. Eine Meinung zu den Aion Patch 1.9 Patchnotes habe ich ja bereits hier abgegeben.

Mal schauen wie lange wir noch auf Aion Patch 2.0 warten müssen, der mittlerweile ja in Korea schon auf den PTS getestet werden kann. Spätestens mit dem Aion 2.0er Patch werde ich auch wieder einmal drüber nachdenken mit Aion anzufangen, da der Patch recht vielversprechend klingt.

Die kompletten Aion Patch 1.9 Patchnotes findet ihr nun hier im Überblick:
Quelle: http://powerwiki.de.aiononline.com/aion/Korean+PTS%3A+Ank%C3%BCndigung+des+3.+Testserver+Updates+1.9+vom+3.+M%C3%A4rz

Patch 1.9

1. Ein Kombinationssystem für beidhändige Waffen wurde implementiert

[Bildschirm für die Kombination beidhändiger Waffen]                   [Eine Kombination beidhändiger Waffen]

Beidhändig geführte Waffen wie Großschwerter, Stangenwaffen, Stäbe, Zauberbücher, Kugeln und Bogen können nun kombiniert werden.

Die Kombination kann bei den neuen NSCs für die Kombination beidhändiger Waffen in den Läden für Umgestaltungen in jeder Stadt vorgenommen werden.

Für das Kombinieren gelten folgende Grundvoraussetzungen: Die Gegenstandsstufe der Primärwaffe muss mindestens gleich oder höher als die der sekundären Waffe sein. Die beiden Waffen müssen außerdem demselben Typ entsprechen.

Während des Kombinationsprozesses werden folgende Änderungen wirksam:

Grundwerte: Der Primärwaffe werden 20% der grundlegenden Angriffskraft der sekundären Waffe sowie 20% ihrer Magieverstärkungskraft hinzugefügt. Werte, die bei der sekundären Waffe niedriger ausfallen, ändern sich jedoch nicht

Optionen: Die Optionen der sekundären Waffe werden der Primärwaffe hinzugefügt. Wenn sowohl Primärwaffe als auch Sekundärwaffe über Optionen zur Erhöhung von Angriffsgeschwindigkeit,  Wirkgeschwindigkeit und PVP-Angriffskraft verfügen, wird lediglich der höhere Wert angewandt.

Manastein-Verankerungen: Die Manastein-Verankerungen der Sekundärwaffe werden auf die Primärwaffe übertragen. Wenn eine sekundäre beidhändige Waffe mit verankerten Manasteinen kombiniert wird, werden die verankerten Manasteine mitsamt den Verankerungen auf die Primärwaffe übertragen.

Die Manastein-Verankerungen der beiden Waffen werden getrennt gehalten. Das bedeutet, dass sie beide getrennt mit Mansteinen besetzt werden können. Scheitert beispielsweise die Verankerung eines Manasteins in einer der ursprünglichen Verankerungen der Primärwaffe, verschwinden die Manasteine der Primärwaffe, aber die der Sekundärwaffe bleiben intakt.

Verankert man Manasteine für eine beidhändige kombinierte Waffe, ermöglicht der Verankerungsbildschirm es dem Spieler, bei der Verankerung zwischen der ursprünglichen Manastein-Verankerung oder der durch die Sekundärwaffe hinzugefügten Manastein-Verankerung zu wählen.

Eine kombinierte Waffe kann nicht gehandelt oder in Account- bzw. Legionslagerhäusern gelagert werden.

Die Sekundärwaffe wird beim Kombinationsprozess zerstört.

Der Kombinationsprozess kann rückgängig gemacht werden, wenn sich der Spieler an den NSC für beidhändige Waffenkombinationen wendet. Die Primärwaffe kann dann erneut gehandelt und gelagert werden.

Waffen, die während des Kombinationsprozesses zerstört werden, werden beim Rückgängigmachen des Kombinationsprozesses nicht wiederhergestellt.

2. Eine Verankerungshilfe sorgt dafür, dass die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Verzauberungs- oder Manastein-Verankerung dramatisch steigt.

Die Verankerungshilfe tritt in geringer, normaler und großer Version auf. Je besser höher der Grad der Verankerungshilfe, umso höher die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Verankerung.

Geringe Verankerungshilfen sind beim Händler für Umgestaltungen oder beim Medizinhändler in Sanctum, Eltnen, Heiron, Pandämonium, Morheim und Beluslan erhältlich.

Die normalen und großen Verankerungshilfen sind derzeit noch nicht erhältlich, werden aber zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen eines Patches eingeführt.

Spielern, die Verankerungshilfen in ihrem Würfel haben, wenn sie versuchen einen Verzauberungs- oder Manastein zu verankern, wird ein Bildschirm angezeigt, auf dem sie den betreffenden Stein sowie die gewünschte Verankerungshilfe, die sie verwenden möchten, zu wählen.

Für Spieler, die keine Verankerungshilfen in ihrem Würfel haben, wird der Verankerungsprozess wie bisher üblich abgewickelt (ohne Verankerungsbildschirm.) Eine Ausnahme bilden Manasteinverankerungen in kombinierten beidhändigen Waffen. Bei diesem Vorgang wird stets der Verankerungsbildschirm angezeigt.

3. Der maximale Verankerungswert der Klassengegenstände wurde von +10 auf +15 erhöht.

Verankerungen zwischen +1 und +10 haben die gleichen Erfolgschancen wie vorher.

Ab +11 fallen die Erfolgschancen geringer aus.

Wenn Verankerungen zwischen +11 und +15 scheitern, fällt der Wert zurück auf +10.

4. Verstärkt man die Rüstung mit einem Verzauberungsstein, verbessert sich die physische Verteidigung, und man erhält Boni auf TP und Widerstand gegen physische kritische Treffer.

Die erhöhten Werte erscheinen nicht für den Verankerungsstatus +0.

5. Das Crafting-System wurde durch eine neue Stufe erweitert.

Bei Erreichen der Fertigkeitenstufe 449 haben Spieler nun Gelegenheit, einen Handwerksausbilder-NSC aufzusuchen, der ihnen weiterhelfen wird.

Wenn Spieler den Großmeister-Status erreichen, wird die Maximalstufe für die betreffende Fertigkeit auf 499 angehoben.

Spieler können Großmeister in zwei Handwerksfertigkeiten werden.

6. Die Meisterstufen für Vitalitätsgewinnung und Äthergewinnung wurden erhöht.

Bei Erreichen der Stufe 399 für eine Extraktionsfertigkeit können Spieler den Extraktions-NSC für die betreffende Fertigkeit aufsuchen. Sie müssen dann eine Quest abschließen und eine Gebühr entrichten, um den Titel des Extraktionsmeisters zu erhalten.

Wenn Spieler den Großmeister-Status erreichen, wird die Maximalstufe für die betreffende Fertigkeit auf 499 angehoben.

7. Neben der Mindest-Fertigkeitenstufe wird für die Äthergewinnung nun auch für den Charakter eine Mindeststufe vorausgesetzt:

8. Für gewisse neue Ressourcen ist das Sammeln besonderer Werkzeuge erforderlich.

Diese Werkzeuge sind bei den Händlern für Vitalitäts- und Äthergewinnung in den größeren Städten erhältlich.

Die betreffenden Sammelgegenstände werden im Rahmen der mit einer zukünftigen Erweiterung dem Spiel hinzugefügten Zonen implementiert.

9. Unter den neuen Gegenständen sind ein “Überragender Sammlerhut” und ein “Überragender Äther-Sammlerhut”, die in der Nähe befindliche Sammelgegenstände  (über Fertigkeitsstufe 400) auf dem Radar anzeigen.

Diese Hüte sind bei den Händlern für Gegenstände zur Vitalitäts- und Äthergewinnung in den größeren Städten erhältlich.

10. Für Elyos wie Asmodier wurden neue Anleitungen und Verwandlungsbücher hinzugefügt.

Eine “Schriftrolle der Erhöhung magischer kritischer Treffer” und eine  “Schriftrolle der Erweckung”, die aus in den existierenden Zonen vorkommenden Materialien hergestellt werden können, wurden hinzugefügt.

Bitte beachtet, dass einige der neuen Designs mit Materialien hergestellt werden, die erst in den neuen Zonen vorkommen, die zu einem späteren Zeitpunkt eingeführt werden. Diese können demgemäß derzeit noch nicht hergestellt werden.

Es wurde ein neues Verwandlungsbuch hinzugefügt, mit dem seltene Sammelgegenstände umgewandelt werden können, wie zum Beispiel Großer Äther-Edelstein in Großes Platinerz.

11. Ein System zum Spalten von Ressourcen wurde eingeführt:

Ein Doppelklick auf hochgradige Ressourcen (etwa der Grade groß, rein, schimmernd) bewirkt deren Spaltung in 3 Ressourcen niedrigeren Grades, z. B.: Schimmernder Äther -> 3 Reinäther

Spaltbare Ressourcen werden unter Gegenstandstyp als Gegenstandsbündel dargestellt.

12. Ein System für begrenzte Bestände wurde eingeführt:

Für gewisse Gegenstände gibt es eine festgelegte Menge, die verkauft werden kann. Wenn die Bestände leer sind, werden sie als “Ausverkauft” angezeigt.

Die Bestände ausverkaufter Gegenstände werden nach einem gewissen Zeitraum wieder aufgefüllt. Wie lange es dauert hängt vom Gegenstand ab.

Außerdem gibt es Gegenstände, von denen nur eine begrenzte Menge pro Charakter gekauft werden kann. In solchen Fällen kann ein Charakter unabhängig von den Beständen stets nur eine festgelegte Menge dieser Gegenstände kaufen.

Wenn ein Spieler diese Menge erreicht, muss er für einen bestimmten Zeitraum warten, bis er wieder einen solchen Gegenstand kaufen kann. Auch hier hängt die Länge dieses Zeitraums vom Gegenstand ab.

Gegenstände, die nicht gekauft werden können, weil sie ausverkauft sind oder der Spieler die zulässige Höchstmenge gekauft hat, erscheinen rot markiert.

13. Materialhändler-NSCs und Veredelungssteinhändler-NSCs, die Äther verkaufen bzw. Steine veredeln, wurden hinzugefügt.

Für Äther und Veredelungssteine gibt es jeweils nur begrenzte Bestände, sodass sie jeweils nur in festgelegte Mengen gekauft werden können.

Die folgende Tabelle zeigt, wo die NSCs, die diese Steine verkaufen, zu finden sind.

14. In beiden Hauptstädten wurde eine Marken-Boutique eingeführt.

Elyos können nun bei den NSCs Persate, Levana, Marzella und Koti im Palast der Pracht Markenkleidung kaufen.

Asmodier können nun bei den NSCs Armanos, Karidni, Deor und Enasuel in der Vanahal-Boutique Markenkleidung kaufen.

15. Ein neues Mietsystem wurde implementiert, das es erlaubt, Waffen und Rüstung für einen festgesetzten Zeitraum nach dem Kauf zu verwenden.

Beim Vermieter-Händler erworbene Gegenstände können nur für gewisse Zeit nach dem Kauf verwendet werden. Nach Ablauf dieser Frist verschwinden sie automatisch.

Gemietete Gegenstände können nicht in einem Account- oder Legionslagerhaus gelagert oder optisch angepasst werden.

Gemietete Gegenstände können außerdem nicht mit Verzauberungssteinen, Manasteinen oder Gottsteinen verstärkt werden.

Darüber hinaus lassen sich gemietete Waffen nicht für beidhändige Waffenkombinationen verwenden.

Miet-Ausrüstungsgegenstände sind bei den Waffen- und Rüstungsvermietern in Sanctum, Eltnen, Heiron, Pandämonium, Morheim und Beluslan erhältlich.

16. Abyss-Gegenstände: Es gibt nun besondere Optionen für Angriff und Verteidigung im PvP, die in den Tooltipp-Beschreibungen unter den regulären Optionen erscheinen.

17. Die grafische Darstellung wurde verbessert, damit die Effekte des Gegenstands und des Gottsteins gleichzeitig angezeigt werden können.

18. Das Aussehen von Gegenständen kann jetzt bereits ab Stufe 20, nicht erst ab Stufe 30, modifiziert werden.

19. Es wurden neue legendäre Klassenwaffen und -rüstungsgegenstände hinzugefügt, die nur bei Abyss-Leistungshändlern erhältlich sind.

Diese Gegenstände können für die Stufen 25, 35 und 45 ausgerüstet werden.

20. Die Schwungfeder-Händler in den Großstädten bieten jetzt neue Flügel zum Kauf an.

Flügel der Stufen 30 (legendär/Klasse), 40 (Klasse) und 50 (legendär/Klasse) wurden hinzugefügt.

21. Das Aussehen der in den Regionen Poeta und Ishalgen auftretenden Ressourcen wurde geändert, damit sie leichter erkannt werden.

22. Der “X Drachenschuppenhärter”, ein zur Herstellung des “Veredelten X Balaur-Horn” benötigt wird, wurde zu “X Hammer” umbenannt. (X steht hier für den Grad; z. B. groß, gering etc.)

23. Dem Chatfenster für den “Zauber der Reinigung” wurde eine automatische Textänderungsfunktion hinzugefügt.

Wenn Spieler koreanischen Text in das Fenster eingeben, wird dieser automatisch in englischen Text umgewandelt.

Diese automatische Übersetzungsfunktion ist nur für das Chatfenster des “Zaubers der Reinigung” aktiviert; alle anderen Chatfenster funktionieren auf die gewohnte Weise.

24. Wendet der Spieler den “Zauber der Reinigung” erfolgreich an, wird er durch 5 Sekunden zusätzliche Flugzeit belohnt.

25. Das Problem der relativ langen Beschwörungszeit der kleinen/mittleren/großen Mehrfachfeuer-Kanone wurde gelöst.

26. Das Fertigkeitsbuch “Physischen Angriff erhöhen I” ist nun bei Kantoren-Ausbildern erhältlich.

27. Fehler bei den Handwerksauftrag-Quests wurden behoben.

28. Probleme mit an den falschen Orten spawnenden Ressourcen wurden behandelt.

29. Ein Problem mit einigen Gegenständen, die beim Ausrüsten nicht ordnungsgemäß erschienen, wurde behoben

Charaktere

1. Die Orte für alle Charaktere im Spiel wurden zurückgesetzt.

Alle Charaktere werden zu dem Obelisken zurückbefördert, an den sie gebunden sind.

Nicht an einen Obelisken gebundene Charaktere werden zur Ausgangszone für ihre Spezies befördert.

2. “Energie der Erlösung” wurde hinzugefügt:

Charaktere, die trotz langer Sessions und kontinuierlicher Ingame-Aktivitäten ab Stufe 15 nur langsame Fortschritte gemacht haben, erhalten nun Bonus-EP durch die Energie der Erlösung.

Charaktere, die die “Energie der Erlösung” erhalten, bekommen in festgelegten Intervallen “Energie der Erlösung”-Punkte.

“Energie der Erlösung”-Punkte werden automatisch bei der Jagd, beim Sammeln, bei der Herstellung sowie bei Missionen, Quests und im PvP verwendet und erhöhen die dabei verdienten EP um 30%

Nicht verwendete Punkte verschwinden 10 Minuten nach dem Ausloggen.

3. “Energie der Rast” wird nun ab Stufe 15 gewährt und ihre Wirkung wurde zwischen den Stufen 30 und 45 erhöht.

4. Neue Werte wurden hinzugefügt:

Ein Wert für die Heilungsverbesserung wurde hinzugefügt, der die Heilfähigkeiten des Klerikers verstärkt.

Kritischer Treffer und verwandte Fähigkeiten wurden geändert oder hinzugefügt:

Magische Effekte kritischer Treffer, die vorher nur bei gewöhnlichen Magieangriffen zum Tragen kamen, treffen nun auch bei Klassenfertigkeiten zu. Gegenstände, die bereits einen magischen kritischen Treffer-Effekt haben, wurden den neuen Maßgaben für magische kritische Treffer angepasst.

Die Werte für physische kritische Treffer – abnehmend / magische kritische Treffer – abnehmend wurden hinzugefügt, um den durch physische oder magische Angriffe genommenen Schaden zu mindern.

Die Werte für physische kritische Treffer – Verteidigung / magische kritische Treffer – Verteidigung wurden hinzugefügt, um den durch physische oder magische kritische Treffer genommenen kritischen Schaden zu mindern.

5. Gegenstands- und Manastein-Boni nehmen jetzt auch Einfluss auf die beschworenen Geister, Fallen und Energien des Charakters.

Die Grundwerte des Charakters und des Gegenstandes werden davon nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die zusätzlichen Optionen ausgerüsteter Gegenstände und Manastein-Optionen werden wiedergegeben.

Fertigkeiten und Gegenstände, die die Werte eines Charakters verbessern, verbessern dabei nicht die Werte der beschworenen Unterstützung.

[Gegenstandsoptionen, die die Werte beschworener Unterstützung beeinflussen]

Die auf die beschworene Unterstützung angewandten Werte hängen von der Art der Unterstützung ab.

6. Sämtliche Stigmasteine sind nun bei den Stigma-Händlern der großen Städte erhältlich.

7. Änderungen an der Wirkgeschwindigkeit sind nun auf dem Charakterbildschirm ersichtlich.

8. Der Magiewiderstand wurde gemäß der Stufe angepasst.

Wenn der Angreifer auf einer erheblich höheren Stufe als der Verteidiger kämpft, ist die Wahrscheinlichkeit des Magiewiderstands deutlich gemindert.

9. Die Kosten für Seelenheilung, Seelenbindung und Flugtransport wurden allesamt gesenkt.

Die Kosten für Seelenheilung wurden dabei drastisch gesenkt.

Die Senkung der Kosten der Seelenbindung hängt vom Schwierigkeitsgrad der betreffenden Zone ab. Die Zonen der untersten Stufen profitieren dabei von den drastischsten Preissenkungen.

Die Kosten für den Flugtransport wurden drastisch gesenkt.

UI

1. Um Spielern bei der Suche nach Kameraden für Gruppenquests zu erleichtern, wurde eine Gruppensuche-Funktion implementiert.

Klickt auf [Gruppe suchen] oder drückt <Feststelltaste + V>, um den Bildschirm für die Gruppesuche aufzurufen.

Erstellt man einen Link für ein Gruppen-/Allianzgesuch im 3. Kanal – dem Gruppensuche-Kanal – wird automatisch ein Gruppengesuch generiert und der Gruppensuche-Bildschirm geöffnet. Gibt man umgekehrt ein Gruppengesuch über den Gruppensuche-Bildschirm auf, wird automatisch ein Link für dieses Gruppengesuch im Gruppensuche-Kanal generiert.

Fährt man mit der Maus über den Text eines Gruppen- oder Verstärkungsgesuchs, werden detaillierte Informationen zur entsprechenden Gruppe angezeigt.

Über die Suchfunktion oben auf dem Bildschirm können Spieler nach Stufe oder Schlüsselwort andere Spieler suchen.

Wählt man die automatische Suchfunktion und schließt dann das entsprechende Fenster, erscheint ein Symbol über der Startmenü-Schaltfläche. Ist die gewählte Suche abgeschlossen, blinkt es, und eine Systemnachricht erscheint.

2. Eine neue Aktionsleiste, die nach Belieben auf dem Bildschirm verschoben werden kann, erscheint.

Unter “Optionen – Spieloptionen – UI” können die nötigen Einstellungen vorgenommen werden.

Durch Rechtsklick kann die Aktionsleiste mit gedrückter Maustaste verschoben werden. Klicken auf das Symbol auf der Aktionsleiste erlaubt die Wahl zwischen 4 verschiedenen Ansichten.

Klickt man auf das Schlosssymbol, werden alle unbelegten Plätze verborgen.

Bei neuen Aktionsleisten ist das Schlosssymbol standardmäßig offen.

3. Es wurde eine Option implementiert, die die Zielerfassung erleichtern soll, wenn sich mehrere Charaktere in der Nähe befinden.

4. Eine neue Funktion erlaubt Spielern den Rückkauf von Gegenständen zu ihrem ursprünglichen Verkaufspreis.

Die Rückkaufliste wird beim Ausloggen zurückgesetzt.

Spieler können keine abgelegten Gegenstände zurückkaufen.

5. Wenn Spieler gestapelte Gegenstände über den privaten Laden oder einen Handelsagenten zum Verkauf anbieten, können sie die Quantität und den Stückpreis per <Feststelltaste + Rechtsklick> festlegen.

6. Für die Fertigkeitenliste <K> gibt es eine neue Option, die Versionen niedrigerer Stufen derselben Fertigkeit herausfiltert.

Durch Markierung der Option unten im Fenster werden nur die Fertigkeiten der höchsten Stufen angezeigt.

7. Eine neue Funktion wurde implementiert, die dem Spieler die Wirkanzeige des Ziels seines Ziels anzeigt.

Sie kann unter  “Optionen – Spieloptionen – Kampfinfo” aktiviert werden.

Sie kann erst aktiviert werden, wenn die Funktion “Ziel des Ziels anzeigen” aktiv ist.

8. Es gibt außerdem neue Optionen zum Sortieren von Titeln.

Gewöhnliche Titel sind diejenigen Titel, die durch Quests oder Kampagnen-Quests erworben werden. Sie werden nach der Stufe, in der die Quest angenommen wurde, angezeigt.

Besondere Titel sind Titel, die ihm Rahmen von Events, beim Kauf einer besonderen Version wie z. B. einer Preorder-Ausgabe oder Ähnlichem erworben wurden.

9. Im Sozial-Menü (V) wurde der Reiter [Suchen] durch den Reiter [Freundesliste ersetzt].

10. Die Platzierung und Anzahl der Stigma-Verankerungen hat sich geändert.

In zukünftigen Updates werden zusätzliche Stigma-Verankerungen verfügbar gemacht werden.

Sobald in zukünftigen Updates weitere Stigma-Verankerungen verfügbar gemacht wurden, wird es weitere Informationen im

Hinblick auf neue Stigmasteine hoher Stufen geben.

11. Das Verstärkung-/Schwächungssymbol des Ziels wurde geändert und befindet sich jetzt im unteren linken Teil des Statusbalkens.

10. Im Fenster mit den Fertigkeitsinfos [Kombinationsinfo] wurden neue Symbole eingeführt, um die Funktionsweise des jeweiligen Zustandes besser zu erklären.

12. In der Standard-Aktionsleiste für neue Charaktere befindet sich jetzt ein Symbol für “Ausruhen”.

13. Die Schnellinfo für Seelenkrankheit sowie der Inhalt bezüglich Seelenheilung wurden vereinfacht.

Die Schnellinfo für Seelenkrankheit wurde (im Koreanischen) folgendermaßen geändert:

Die Schnellinfo für Seelenheilung wurde (im Koreanischen) folgendermaßen geändert:

14. Ein Fehler, der dazu führte, dass die Spielzeit nicht angezeigt wurde, wurde korrigiert.

15. Ein Fehler, der dazu führte, dass die Namen von Gruppenmitgliedern im Allianzfenster selbst nach dem Wählen von “Name des Gruppenmitgliedes” in den Spieloptionen nicht angezeigt wurden, wurde behoben.

16. Wenn “Euer Name” in den Spieloptionen jetzt deaktiviert wird, wird auch der Name des gerufenen NSCs nicht mehr angezeigt.

17. Ein Fehler, der dazu führte, dass Freunde auf eine bereits volle Freundesliste eingeladen werden konnten, wurde behoben.

Fertigkeiten

1. Die folgenden Fertigkeiten wurden hinzugefügt.

2. Der Gladiatoren-Fertigkeit “Flügel stärken” wurde der folgende Effekt hinzugefügt:

Sämtliche die Bewegung schwächende Magie wurde entfernt. Die Resistenzwerte für Bewegungsunfähigkeit und Reduzierung der Bewegungsgeschwindigkeit wurden um 500 erhöht.

3. Ein Fehler, der dazu führte, dass die Schnellinfo für “Unerschrockener Geist” des Gladiators die Erklärung für den Schild enthielt, wurde behoben.

4. Die Reichweite von “Leibwächter” des Templers wurde von 5 m auf 10 m erhöht.

5. Die Dauer von “Heiliger Schild” des Templers wurde von 10 auf 30 Sekunden erhöht.

6. “Falle: Explosion III” des Jägers verbraucht jetzt nicht mehr 11 sondern 4 Tripeed-Früchte.

7. “Falle: Stachelbiss II” des Jägers verbraucht jetzt nicht mehr 9 sondern 4 Tripeed-Früchte.

8. “Falle: Abbremsen III” des Jägers verbraucht jetzt nicht mehr 7 sondern 10 Tripeed-Früchte.

9. Die Reichweite von “Pfeil der Teufelsbezwingung” des Jägers wurde von 25 m auf 30 m erhöht.

10. Das Symbol für “Schockpfeil ” des Elyos-Jägers wurde geändert.

11. Die Erholungszeiten für alle Fallen wurden reduziert. Es können maximal zwei Fallen auf dem Boden platziert werden.

12. Die Fertigkeit “Hinterhalt” des Assassinen kann nicht mehr benutzt werden, wenn der Höhenunterschied zwischen dem Assassinen und seinem Ziel mehr als 8 m beträgt.

13. Die Fertigkeit “Gabe der Eisengewandung” des Zauberers wurde eingeschränkt und blockt jetzt maximal 5000 Schaden.

In ihrer bestehenden Form kann der Höchstschaden, der geblockt werden kann, nicht angewandt werden. Nach dem Update wird der Höchstmenge, die geblockt werden kann, 5000 betragen.

14. Die Erholungszeit der Fertigkeit “Gabe des Friedens” des Zauberers wurde von fünf auf zwei Minuten reduziert. Die Zorn-Reduzierung wurde leicht angepasst.

15. Ein Fehler, der dazu führte, dass die Schnellinfo für “Steinhaut” des Zauberers die Schnellinfo für den Schild enthielt, wurde behoben.

16. Die Magieverstärkung der Kleriker-Fertigkeit “Beschwörung: Edle Energie” wurde leicht verringert.

17. Die Erholungszeit der Fertigkeit “Dornenhaut” des Klerikers wurde von zehn auf drei Minuten reduziert.

18. Ein Fehler, der dazu führte, dass die Informationen zu den Kantoren-Fertigkeiten “Physischen Angriff erhöhen” I und II nicht angezeigt wurden, wurde behoben.

19. Monster, die Angst haben oder schlafen, werden nicht mehr zornig, wenn ein Spieler seine Verbündeten heilt oder verstärkt.

20. Die Farben der bisherigen Klassenfertigkeitsstufen wurden geändert.
Vorher Nachher

21. Das Problem, das dazu führte, dass die Stigmaerwerbsfertigkeit geblockt war und die Fertigkeitsinformationen nicht die korrekten Daten anzeigten, wurde behoben.

Instanzierte Dungeons

1. Manche Instanzen können jetzt selbst dann ab einer bestimmten Stufe betreten werden, wenn die Zugangsquest nicht abgeschlossen wurde.

2. Nach dem Bezwingen von “Kromede der korrupten Richterin” und “Kromede der tobenden Richterin” im Feuertempel lässt sie eine Reihe neuer legendärer Richter-Gegenstände fallen.

3. Die Spieldauer auf der Dredgion wurde von 1 Stunde auf 40 Minuten reduziert.

4. Spieler müssen auf der Dredgion fünf Surkanas zerstören, damit Kapitän Adharti erscheint.

Wenn Kapitän Adharti erscheint, wird eine Systemnachricht angezeigt, die ankündigt, dass Kapitän Adharti in der Kapitänskajüte erschienen ist.

5. Die Dredgion hat einen neuen Verteidigungsschild zwischen Rüstkammer und Schwerkraftsteuerung. Die TP des Schildes für den Bereitschaftsraum wurden drastisch erhöht.

Der neue Verteidigungsschild erscheint automatisch zu Beginn des Kampfes gegen die Baranath-Draconeuten.

6. Die Menge der Abyss-Punkte, die Spieler auf der Dredgion verdienen können, wurde leicht erhöht.

7. Die Chance auf Beutegegenstände der Dredgion-Bossmonster “Adjutant Kalanadi” und “Aufseher Lakhane” wurde erhöht.

8. Die Chance auf Beutegegenstände der Bossmonster in der Draupnir-Höhle wurde erhöht. Einige Beutegegenstände wurden geändert.

“Kommandant Nimbarka” lässt jetzt Unterteile von Klassenrüstungen fallen.

“Saraswati” lässt jetzt Schulterteile von Klassenrüstungen fallen.

“Jahrtausend-Goldsaam” lässt jetzt willkürliche Teile von Klassenrüstungen fallen.

9. Die Chance auf Beutegegenstände der Bossmonster im Poeta der Finsternis wurde erhöht.

Die Abwurfrate von Endbossen steigt mit ihrem zunehmenden Rang.

10. Die Chance auf Beutegegenstände der Bossmonster im Forschungszentrum in Theobomos und in der Adma-Feste wurde erhöht.

11. Die Chance auf Beutegegenstände der Bossmonster im Lepharisten-Geheimlabor, im Alquimia-Forschungszentrum, der Indratu-Festung und der Azoturan-Festung wurde erhöht.

12. Die Chance auf Beutegegenstände des Endbossmonsters “Nochsana-General” im Nochsana-Ausbildungslager wurde erhöht.

13. Die Instanz Theobomos-Forschungszentrum in Elysea wurde etwas einfacher gestaltet.

Die Tür, die den Eiskorridor versperrte, wurde entfernt. Spieler können sich jetzt ohne Schlüssel fortbewegen. “Königin Arachne” lässt den Schlüssel zum Eiskorridor nicht mehr fallen.

Stattdessen lässt “Königin Arachne” einen Schlüssel für das Forschungszentrum mehr fallen.

Die Schatztruhe, die den Schlüssel für das Forschungszentrum enthält, ist im Inneren des Dungeon versteckt. Es besteht die Chance, dass die Truhe das “Kleid der Dame” enthält.

14. Die Anforderungen für die Erstellung eines direkten Zugangs von Heiron zur Draupnir-Höhle und von Beluslan zum Verlies der Festung Indratu wurde geändert.

Das Abyss-Tor zur Draupnir-Höhle und nach Heiron erscheint jetzt öfter und bleibt länger offen.

15. Manche Instanzen, die bisher nur während einer Kampagnen-Quest betreten werden konnten, können jetzt jederzeit betreten werden.

16. Die Wartezeit für das erneute Betreten der Indratu-Festung in Elysea wurde von 12 auf 6 Stunden reduziert.

Quests

1. “Tägliche Quests” wurden hinzugefügt, um Spielern nach dem Beitritt in bestimmte Gruppen täglich das Abschließen einer neuen Quest zu ermöglichen.

Spieler erhalten automatisch eine Einführungs-Quest, sobald sie eine bestimmte Stufe erreichen.
Der Beitritt zu einer Gruppe ist über den NSC einer jeden Gruppe möglich.

Nach dem Anschluss an eine Gruppe wird jeden Morgen um 9 Uhr eine neue Quest verfügbar.

Sobald die tägliche Quest verfügbar wird, erscheint unten rechts auf dem Bildschirm ein Button. Durch Anklicken dieser Schaltfläche können Spieler die Quest annehmen oder ablehnen.

Spieler, die die angenommene Quest des vorherigen Tages nicht abgeschlossen haben, können an den nachfolgenden Quests nicht teilnehmen.

Spieler dürfen sich nicht mehr als einer Gruppe anschließen.

Nach dem Verlassen einer Gruppe können Spieler sich unverzüglich entweder erneut dieser oder einer anderen Gruppe

anschließen.

Nach dem Abschluss der täglichen Quests können die dabei erhaltenen Belohnungen für begrenzte Zeit zum Anschaffen von Waffen, Rüstung und Spezialtitelkarten beim Verwaltungshauptmann verwendet werden.

2. Es wurden mehrere Quests hinzugefügt, in denen Spieler nach Abschluss ein Gegenstandsbündel erhalten.

Bei wiederholbaren Quests müssen Spieler die Wiederholung abschließen, um die Belohnung zu erhalten.

Durch Doppelklick auf das Gegenstandsbündel erhalten Spieler gelegentlich einen Manastein oder einen Verzauberungsstein.

3. In den folgenden Zonen wurden Quests hinzugefügt: Eltnen, Theobomos, Heiron, Morheim, Brusthonin, Beluslan und Reshanta.

4. Es wurden Quests hinzugefügt, die in den Marken-Boutiquen der Stadtgebiete stattfinden.

5. Es wurden neue Dredgion-Quests hinzugefügt.

Neue Quests werden mit Medaillen belohnt.

Manche vorhandenen Quests werden jetzt zusätzlich mit Schriftrollen oder Nahrung belohnt.

6. Für das Abschließen der Handwerksquests [Elyos] “Prüfung des handwerklichen Geschicks” und [Asmodier] “Beweis des handwerklichen Geschicks”, wurde die Anzahl der “Kochenden Balaur-Blutflecke”, die für die Herstellung des “Herzens der Magie” erforderlich sind, von 125 auf 100 reduziert.

7. Spieler können die Quests [Elyos] “Prüfung der Treue und Hilfsbereitschaft” und [Asmodier] “Beweis der Treue und Hilfsbereitschaft” selbst nach dem Töten von “Kapitän Mituna” bestreiten, der auf dem Drakenwrack in Reshanta erscheint.

8. Der Schwierigkeitsgrad einiger Kampagnen wurde verringert.

Die Werte einiger Monster wurden verringert.

Gegenstände wurden von Einzelabwürfen zu Gruppenabwürfen umgeändert.

Eine Quote für einzelne zu besiegende Monster wurde hinzugefügt.

Vor [Elyos] “Geheimnisse des Tempels” wurde eine weitere Quest hinzugefügt, die Spieler mit den für diese Quest benötigten Gegenständen belohnt.

9. Unbegrenzte Wiederholungsquests wurden in begrenzte Wiederholungsquests umgewandelt. Die Werte der Belohnungen für die geänderten Quests wurden erhöht.

10. Die Werte der Belohnungen für einige Quests, die ab Stufe 20 erhältlich sind, wurden erhöht.

11. Bei einigen Kampagnen-Quests, die Zugang zu einer Instanz erfordern, wurde eine Option hinzugefügt, die Spieler zum Instanzeneingang teleportieren lässt.

12. Der Fehler, der dazu führte, dass der “Stahlharken-Schamane” einige Gegenstände, die für [Asmodier] “[Gruppe] Hut der Stahlbart-Piraten” benötigt werden, nicht abwarf, wurde behoben.

13. Spieler können die Instanz Adma-Feste jetzt im Zuge der Kampagnen-Quest [Asmodier] “Das Geheimnis der Adma-Feste” durch den normalen Eingang betreten.

14. Fehler in mehreren Quests wurden behoben.

NSCs

1. Die Stufe und der Schwierigkeitsgrad der asmodischen Missionen und einiger Monster in ihnen wurden reduziert.

Die Stufe von “Hochschamanin Abija”, die im Schwarzklauen-Außenposten in Altgard erscheint, wurde reduziert.

Die Stufen der Mau, die am Altar des Schwarzen Drachen in Morheim erscheinen, wurde reduziert.

Die Stufen der Monster, die während der Kampagnen-Quest “Der Abyss-Schlüssel” im Feuerturm erscheinen, wurden reduziert. Die Spawn-Frequenz von Monstern im “Wasserturm” und im “Windturm” wurde geändert.

Die Stufe von Denlabis, Beschützer des heiligen Kelchs, der in der Instanz Feuertempel erscheint, wurde reduziert. Er wurde außerdem an einen leichter zugänglichen Ort versetzt.

2. Der Schwierigkeitsgrad des Theobomos-Forschungszentrums wurde reduziert.

Die Werte einiger Monster wurden verringert und ihre Standorte geändert.

3. Die Werte und Spawn-Frequenzen einiger Monster in der Dredgion-Instanz wurden geändert.

Alle Monster wurden dahingehend geändert, dass sie fortgeschrittene Tarnung aufspüren. Die Bewegungsgeschwindigkeit der Monster wurde erhöht.

Die Werte der Monster im Surkana-Gebiet wurden erhöht. Die Werte normaler Monster wurden verringert.

Die Spawn-Frequenz von “Quartiermeister Vujara”, “Auditor Nirshaka”, “Aufseher Lakhane” und “Adjutant Kalandani” wurde erhöht.

4. Die Werte einiger Wächter-NSCs in Eltnen, Heiron, Morheim und Beluslan wurden erhöht und neue Wächter-NSCs hinzugefügt.

5. Die Werte des Monsters “Tobsuchts-Mosbär”, das gelegentlich während “Der zerbrochene Honigtopf” in Altgard erscheint,

wurden reduziert.

6. Das Problem, dass dazu führte, dass der Geist des Beschwörers und einige Monsteranimationen nicht korrekt angezeigt wurden, wurde behoben.

7. Das Problem, das dazu führte, dass der Wächter-NSC am Eingang zu Akarios in Poeta die Wander-Kerube bekämpfte, wurde behoben.

Der Abyss

1. Die Spieldauer des Krieges um die Abyss-Festung wurde von 2 Stunden auf 1 Stunde reduziert.

Das bedeutet, dass sich alle Festungs-Startzeiten geändert haben.

Nachdem die Gotteswächter im Kern und an der Spitze erscheinen, verschwinden sie wie bisher nach 30 Minuten. Nach dem Verschwinden des Gotteswächters endet der Festungskrieg.

2. In Übereinstimmung mit den Änderungen an den Intervallen für den Festungskrieg wurde die Erscheinungszeit des Gotteswächter-Generals der Götterfestung in der unteren Zone von 110 Minuten auf 50 Minuten reduziert.

Die Grundwerte, maximalen TP und Elementarverteidigung des Gotteswächter-Generals wurden drastisch reduziert.

3. Die Invasion des Bindepunktes der gegnerischen Spezies ist nicht mehr möglich.

Wenn ein Ätherfeld das Bindepunktgebiet der gegnerischen Spezies berührt, bewirkt dies erheblichen Schaden, der zum sofortigen Tod führt.

Spieler, die sich auf andere Art und Weise in ein Ätherfeld begeben, werden ebenfalls auf der Stelle getötet.

Spieler, die auf diese Weise sterben, werden wiederbelebt, nachdem sie automatisch zu einem Obelisk oder Kisk teleportiert wurden.

Umgebungen

1. Die Elyos nehmen jetzt das Kaisinel-Heiligtum ein, während die Asmodier über das Marchutan-Heiligtum gebieten.

In jedem Heiligtum befindet sich eine Teleporter-Statue.

Manche Quests finden im Inneren des Heiligtums statt, wobei in zukünftigen Updates weitere Kampagnen-Quests und gewöhnliche Quests zu erwarten sind.

[Kaisinel-Heiligtum]

[Marchutan-Heiligtum]

2. In größeren Städten wurde ein Bezirk für den Verkauf von Markenwaren eingeführt.

In Sanctum befindet er sich in der Nähe des Luftschiffhafens. In Pandämonium ist er im Vanahal-Bezirk zu finden.

[Standort der Elyos-Marken-Boutique]          [Standort der Asmodier-Marken-Boutique]

3. Neue Wege und Obelisken, die im Flug erreicht werden können, wurden hinzugefügt.

Die neuen Flugziele haben Obelisken, an die man sich binden kann.

Der Händlerhafen von Altgard ist ein vorhandenes Ziel. Dort wurde ein Obelisk hinzugefügt.

4. Den Teleporter-Statuen in den Stadtregionen wurden Teleporterkoordinaten hinzugefügt.

Ein Flugpfad von Sanctum nach außen wurde hinzugefügt.

Ein Flugpfad von Pandämonium ins westliche Pandämonium wurde hinzugefügt.

[Sanctum]                                     [Pandämonium]

5. Die größeren Städte von Elysea und Asmodae wurden um Klaviaturen erweitert.

Das Berühren der 25 Tasten lässt unterschiedliche Klänge ertönen.

Man findet sie im Hafengebiet von Sanctum und in der Gegend um den Pandämoniumplatz.

6. Ein Problem, das dazu führte, dass Charaktere bestimmte spezielle Regionen nicht verlassen konnten, wurde behoben.

System

1. Die Taste <Druck> auf der Tastatur kann jetzt alle 5 Sekunden gedrückt werden, um Screenshots aufzunehmen.

Mehr zum Thema? Dann lies auch:

Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life. Google+