Briten sind und bleiben Wettweltmeister

Jedes Land der Erde ist für irgendetwas bekannt. Wir Deutschen haben die Bratwurst und Schloss Neuschwanstein, bei Italien denken wir als erstes an Pasta und Pizza und bei den Briten? Nun ja, nicht nur der englische Humor und das regnerische Wetter fallen uns ein, sondern auch die Wettleidenschaft der Briten. Zwar holen andere Nationen dank Online-Wettanbietern mittlerweile auf, doch immer noch gibt es in Großbritannien die meisten Wettbüros und darüber hinaus die skurrilsten Wettmöglichkeiten. Wir zeigen einige der verrücktesten Dinge, auf die man in Großbritannien ganz selbstverständlich wetten kann.

Bildquelle: https://farm4.staticflickr.com/3786/19110092510_34957481e2_k_d.jpg

Bildquelle: https://farm4.staticflickr.com/3786/19110092510_34957481e2_k_d.jpg

Wie eben erwähnt, wächst auch hierzulande der Sportwettenmarkt kontinuierlich. Die Briten holen wir aber schon allein deshalb nicht ein, weil dort eben nicht nur auf Sportereignisse gewettet wird. Besonders steigt das Wettaufkommen dort, wenn ein royales Großereignis ansteht. Dies beginnt noch ganz harmlos damit, dass auf das Geschlecht des ungeborenen Thronfolgers gewettet wird. Doch nicht nur das ist möglich. Auch die Farbe des Hutes der Queen sorgt regelmäßig für hohe Einsätze in den Wettbüros. Einen langen Atem brauchen Zocker, die darauf setzen, dass Prinz Charles doch noch den britischen Thron besteigt. Die Abdankung der Queen lässt schon seit Jahren auf sich warten und auch jetzt spricht nicht viel dafür. Zur Sicherheit sollte man wohl zusätzlich eine Wette auf den eigenen Tod abschließen, für den Fall, dass dieser vorher eintritt -Manche britische Wettanbieter ermöglichen sogar das.

Auf Aliens wetten

Auch abseits der königlichen Familie erfreuen sich Wetten auf prominente Personen großer Beliebtheit. Als IT-Girl Paris Hilton vor einigen Jahren ins Gefängnis musste, konnte man prompt Geld darauf setzen, dass der Hotel-Erbin der Ausbruch aus dem Knast gelänge. Bekanntermaßen saß Hilton ihre Zeit bis zum regulären Ende der Haftzeit ab, sodass sich enttäuschte Zocker eine neue Wette suchen mussten, um das verlorene Geld zurückzuholen. Alternativ bietet sich eine wahrhaft außerirdische Wette an. Sollte der amerikanische Präsident noch in diesem Jahr die Existenz von außerirdischem Leben bestätigen, so ist immerhin das 50-fache des eigenen Einsatzes drin. Noch mehr Geld brächte der Existenzbeweis für Nessi, denn sollte endlich der Beweis für die Existenz des Seeungeheuers erbracht werden, winkt dem Zocker eine Quote von über 300. Doch abseits der skurril anmutenden Wetten, ist das Setzen auf etwas realistische Ereignisse auf der Insel ebenfalls sehr beliebt. Großer Beliebtheit erfreuen sich Wetten auf den Ausgang von Wahlen. So etwa die Wette auf den nächsten Premierminister. Ebenfalls ein Dauerbrenner: Wann tritt Großbritannien in den Euro ein?

Bildquelle: https://farm8.staticflickr.com/7084/6883789550_a9f684d5e6_b_d.jpg

Bildquelle: https://farm8.staticflickr.com/7084/6883789550_a9f684d5e6_b_d.jpg

 Sportwetten machen das Kerngeschäft aus

Am beliebtesten sind und bleiben auch in Großbritannien jedoch Sportwetten. Bei der Weltmeisterschaft in Südafrika setzte eine einzelne Person ganze 500.000 Pfund auf einen Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Spanien. Bekanntermaßen kam es anders. Um auch bei Live Sportwetten den Überblick zu behalten, kann man sich bei online über die neuesten Entwicklungen aus der Welt des Sports informieren. Übrigens: Britische Sportwettenanbieter drücken durchaus mal ein Auge zu. Als Frank Lampard während der Weltmeisterschaft einen regulären Treffer gegen Deutschland erzielt, der allerdings nicht gewertet wurde, schütteten manche Anbieter trotzdem Geld aus. Denn, so hieß es,  alle außer dem Schiedsrichter hätten schließlich gesehen, dass der Ball drinnen war.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+