Fertig (naja fast), Städtezerg und Heroic 5er PTR PvP?!

Nachdem wir gestern Illidan stehen lassen haben, haben wir ihm heute einen kurzen Besuch abgestattet (der dann doch etwas länger wurde als geplant, naja Schwamm drüber; bin als Shadow auch 2x dumm gestorben als ich zu nah am Warlock-Tank in der Dämonenphase stand) und kurzerhand gekillt.

Im Gepäck hatte er meine langersehnte Robe, so daß ich jetzt 4/5 T6 habe (Hose halt von Archi, die derzeit noch besser ist). Einzig ein Trinketslot ist bei mir derzeit nun noch nicht optimal besetzt, jedoch droppt Illidan das Memento of Tyrande äußerst schlecht, um genau zu sein erst einmal, zudem fehlen mir dazu einfach die DKP um mich gegen die Palas und Druiden durchsetzen zu können. Naja, werde ich wohl auf Sunwell warten und mich solang mit dem Battlemaster Trinket begnügen müssen.

Die legendäre Offhand des Warglaive of Azzinoth Sets hatte er auch dabei, so daß Variel nun im Besitz der beiden Schwerter ist. Dickes Gratz nochmal an dieser Stelle.

Anschließend haben wir den Raid noch ein wenig aufgefüllt und haben die Allianzhauptstädte geraidet.

Darnassus, Exodar und Stormwind (Kathedrale) fielen uns schnell zum Opfer.

Beim Highlord in Stormwind war dann Schluss für uns, da sich die Allianz zum Gegenschlag formiert hatte, wie man auf dem Screenies unschwer erkennen kann. Weitere Bilder der Anführerkills sollten bald auf unserer Gildenhomepage veröffentlicht werden. ( http://www.wowallianz.de/viewtopic.php?t=1943 )

Zum Abschluss waren wir dann nochmal in der Terasse des Magisters auf dem PTR im Heroic Mode. Alles war wie gestern eingentlich kein Problem, mit Ausnahme des dritten Encounters: Priesterin Delrissa. Diese scheint wie Moroes in Karazhan ihre 4 Begleiter zu variieren, die dann unterschiedliche Fähigkeiten entsprechend ihrer Klasse besitzen.

Heute hatten wir Jäger, Krieger, Schurke und Schamane sowie die Priesterin, die als einzige nicht CCbar ist. Der CC unsererseits war nicht gerade gewaltig, da wir die Instanz mit Hexer, Hunter, Melee-Schami, Mesh und mir gespielt haben.

Die Trys liefen in der Tat wie ein Arena Match ab: Mesh pullt, wird derart stark CCt in Form von Eisfalle, Imp. Concussive Shot sowie ein Kidney vom Rogue, so daß ich auf einmal im Focus stand und binnen Sekunden vom Rogue mithilfe des Krieger-MS zerschnitzelt wurde.

Anschließend haben wir den ganzen Raum gecleart um mit Fear arbeiten zu können. Dies endete in einem 1vs1 zwischen unserem Warlock (Defk) und dem Npc Hunter. Durch Fear Lifedrain hat Defk dann doch den Encounter nach 5 Minuten für uns entschieden.

Klingt lustig, aber der Encounter erinnert wirklich sehr stark an ein 5vs5 Arena Match, da die Mobs allesamt keine wirkliche Aggrolist haben und selbst das Hunterpet geheilt wird, wenn man es killen will. Ganz zu schweigen von Schildern, Hots etc. auf den anderen Focustargets. Ihr Focustarget wiederum schien immer ich zu sein. Egal ob ich viel oder wenig heilte, Warri und Rogue eilten stets zu mir, die ich mir nur mit Fear und Insignie vom Hals halten konnte.

Insgesamt ein sehr spannender und unterhaltsamer Encounter dem ich in der Tat K.I. zu sprechen würde, bzw. der zumindest sehr gut gescriptet ist. Wobei ich nicht weiss, wie diesen „blaugeart“ Spieler schaffen sollen (ok, von kranken CC Setups a la 3 Pyro Mages, Tank, Heiler mal abgesehen). Ich denke hier ist für die Casuals in der Heroic definitiv Schicht, bzw. die „Nerf“ Rufe werden da laut werden.

An den Raidbericht als Shadow werd ich mich morgen setzen, versprochen.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+