Kael’thas down

Wie jetzt? Schon wieder?

Das erste Mal liegt ja schon ein paar Monate zurück, nun haben wir ihn heute erfolgreich Non Heroic und Heroic auf dem PTR gelegt. Somit ist die 5er Instanz bereits clear. Die 25er werden wir in den nächsten Tagen angehen.

Was direkt auf dem PTR ins Auge sticht sind die erhöhten Manaregwerte In und Outside der FSR. Wie man damit jemals oom gehen soll ist mir ein Rätsel. Insgesamt also ein sehr starker Priester Buff, vorallem weil ich testweise auf dem PTR WK geskillt hab, um den Bonus von Int über WK mal im Detail sehen zu können. In der Instanz dann noch Draenic Wisdom intus gehabt, kam ich an die 750 Manareg O-FSR und an die 350 Inside und das noch nicht mal full raidbufft.

Die Terasse des Magisters ist der Ort des Geschehens, eine schöne Instanz, mit nicht übermäßig viel Trash zwischen den Bossen, allerdings z.T. sehr langen Laufwegen. Auf Non Heroic würde ich die Encounter vom erforderlichem Tankgear auf Kara Prinz-Niveau ansiedeln. Heroisch sieht es da schon anders aus. Da hat selbst Assel in seinem T6 Gear gute Kellen eingeschenkt bekommen und nicht sauberer Focus führte zum schnellen Ableben meiner T6 Gefährten. Non Heroic droppt dann „nur“ Kael ein Epicitem, so tun dies alle Bosse auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad inkl. einer Badge.

Die Epics waren gut designt, allerdings sind wir für die Instanz deutlich overgeart, so das wir nichts brauchen konnten, außer evtl. die Trinkets. Hier würde ich ZA Niveau bzw. T5 veranschlagen wo man dann noch ein Up/Sidegrade erwarten kann.

Hier mal ein paar Impressionen der Instanz:

Der erste Boss der Instanz ist Selin Feuerherz:

In beiden Modes war der Boss für unseren Gearstand keine Herausforderung und wurde schlicht umgezergt.

Nummer zwei ist Vexallus:

Non Heroic gar kein Problem, heroisch war es schon anstrengend Xerion am Leben zu halten der sich nur über die 20k Feuerbälle gefreut hat, die er auf den Boss knüppel konnte.

Encounter 3 ist Priest Delrissa mit ihrem Kumpanen:

Hier haben wir auf heroisch 3 Versuche gebraucht, bis wir den Encounter bewerkstelligt hatten. Nach welchem Prinzip die Aggro switcht haben wir immer noch nicht gecheckt. Letztlich haben alle irgendwas getankt und umgezergt.

Der letzte im Bunde ist Kael himself:

Heroisch ist der Fight lustig. Viele Elemente aus TK wurden übernommen (Pyros, Eier, Phönixe), der Kampf in der Schwerelosigkeit mit erhöhtem Flugspeed um den Kugeln entkommen zu können hat uns 4 Versuche gekostet bis schließlich Kroesus sein neues Pet im Inventar hatte:

Ich konnte noch das Heilertrinket abstauben, wie der Nutzen und es letztlich einzuorden ist, muss ich nochmal in Ruhe testen. Auf den ersten Blick würde ich jedoch sagen, daß es eher ein Pala(Druiden)trinket ist, da der Buff nur 10 Sekunden hält und somit schnelle Castfolgen erfordert um den Buff auf 20 zu stacken bzw. ihn dann oben zu halten.

Den Bericht zum Raiden als Shadow gibts dann die Tage…

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+