Der Zank mit dem Trank

Fresh from the Servers:

Potion Sickness

Nur noch ein Trank pro Encounter?

Kein Chain-Potting?

Dies wäre zwar eine Entlastung für diverse geplagte Heiler die Manapots auf CD werfen, aber mal ehrlich – ist dies nicht ein Schritt zu weit in Richtung Casualisierung?

Wieso schleppe ich Tränke mit mir rum wenn ich sie nicht nutzen kann?

Je länger der Kampf desto größer ist der Nerf für Alchemisten, die sich mit ihren Alchemiesteinen doch einen gewissen Vorteil erarbeitet haben. Generell sind Tränke, sei es Gesundheits-, Mana-, oder gar Hast- und Zerstörungstränke die beste möglichkeit um durch persönlichen Einsatz ein bisschen mehr aus seinem Equip und den Gegebenheiten herauszuholen.

Mit BC hat Blizzard die Elixiere zusammengestaucht, was im Sinne der Machbarkeit und des Designs der Encounter sicher eine gute Idee war – doch ob der selbe Schritt bei Tränken wirklich sinnvoll ist bezweifle ich. Bleibt abzuwarten ob sich Blizzard wirklich damit durchsetzen kann.

EDIT: Manareg Änderungen???

Regeneration 3.0

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+