Das beste Holy-Priester Gear

Jirschi hatte mich ja auf die Idee gebracht, daß man ja mal über meinen Gearplan bzw. die Loot-Wunschliste was schreiben könnte. Diese Idee greife ich damit auch direkt mal auf.

Ohne lange drum herum zu reden, hier ist der Link zu meinem Wunschgear, was in meinen Augen das beste Holy-Priester Gear mit dem Ende des derzeitigen Contents darstellt:

Das beste verfügbare Level 80 Holygear, oder auch die Wunschliste eines Priesters 😉

Kommen wir nun zu dem „Warum“ ich das Gear so gewählt habe, wie ich es gewählt habe.

4 Teile T7 sind Pflicht, da sowohl der 2er, als auch 4er Bonus sehr gut sind. Einen weiteren Sprung beim Gebet der Besserung (Prayer of Mending aka PoM) nimmt man nur zu gerne mit, vor allem jetzt, wo der PoM auch critten kann und somit Freecasts und Surge of Lights auslösen kann. 5% weniger Manakosten beim Greater Heal machen sich auch sehr bemerkbar, weshalb man den Bonus aus Gründen der Manaconserve unbedingt mitnehmen sollte.

Welche 4 Teile man vom T7 Set anzieht ist quasi egal. Ich habe es mehr oder minder dem Zufall überlassen, welche 4 Teile ich zuerst bekomme. Sicherlich kann man sich zuerst Schultern und Hose für Badges beim Marken-Vendor kaufen und dann noch 2 Teile aus den Raids looten. Für die T7 Handschuhe gibt es jedoch keine brauchbare Alternative, weswegen ich diese als gesetzt betrachte. Für den Kopf gäbe es noch die Kapuze der Rationalität von Malygos als Alternative. Für die Schultern käme noch die Mantelung der Dissemination ebenfalls von Malygos in Frage. Oder eben die Gamaschen des tödlichen Hochmuts von Kel’thuzad, die in meinem Gearplan zur Geltung kommen. Wie dem auch sei, 4 Teile T7 und eins von den oben genannten Teilen zum Auffüllen erachte ich als Pflicht.

Ferner sollten die Items neben Int, Stam und Spellpower immer Spirit/Willenskraft aufweisen, da dieser Stat MP5 jederzeit vorzuziehen ist. Wir skalieren einfach besser mit WK und ziehen daraus mehr Vorteile als wir es mit MP5 tun. Ausnahmen stellen besondere Items dar, die z.B. Crit und Haste neben Spellpower bieten. Hier kann man dann (imo) auf Wille verzichten. Ein paar Beispiele folgen weiter unten…

Zur Frage „Wieviel Haste sollte man als Holy-Priester haben?“
Haste sollte man meiner Meinung nach bis ca 10% stacken (300-330 Rating). Dies hat mehrere Gründe: Der primäre Grund ist, das man bei einem Improved Holy Concentration (IHC) Procc mit mehr als 10% Haste bei einem Flashheal unter den Global Cooldown von einer Sekunde rutscht, was in meinen Augen eine Verschwendung von Itemstats wäre. Der andere Grund, warum Hastestacking nicht mehr „the Way to go“ ist, ist der bevorstehende CoH-Nerf. Im BC Content stackte man soviel Haste wie man nur bekommen konnte, um den CoH-HPS  wegen der Senkung des GCDs (Global Cooldowns)  zu erhöhen. Es war einfach billiger (aus Sicht des Itembudgets pro Itemlevelpunkt) hier eine Erhöhung des HPS durch Haste- anstelle von Spellpowerstacking zu erzielen. Nun da mit dem bevorstehenden Patch 3.0.8 und somit der Einführung des 6 Sekunden Cooldowns auf CoH (CoH Nerf), CoH nicht mehr direkt an den GCD gekoppelt ist und daher nicht mehr von Haste profitiert, wird Haste indirekt weniger interessant. Denn die einzigen Wege, wie man nun noch den CoH HPS erhöhen kann stellen in der Tat Spellpowerstacking und Crit da.

Ich habe über Crit ja schon an anderer Stelle berichtet, Crit bedeutet eine HPS Erhöhung, sowie Manaconserve durch Holy Concentration, Improved Holy Concentration, Surge of Light und Serendipity. Inspiration macht euch natürlich weiterhin bei den Tanks beliebt.

Das ist der Grund, warum ich nach Erreichen der 10% Haste direkt angefangen habe Crit zu stacken. Hier gibt es nicht wie bei Haste eine sinnvolle Obergrenze, da Crit keine negativen Effekte hat. Haste verbrennt im schlimmsten Fall unser Mana durch zu schnelle Castfolgen, Crit schont es stattdessen durch eine erhöhte Freecast-Rate.

Bei den Ringen sollte einer Manareg bieten, bei dem anderen kann ich drauf verzichten. Ferner sollte ein Ring Crit, der andere Haste bieten um hier eine gesunde Mischung erzielen zu können.

Was fehlt mir derzeit noch zu meinem Wunschgear?

Der Wimpelumhang von Sartharion. Ein Item, bei dem ich gerne auf WK verzichte, da sowohl Crit als auch Haste vorhanden sind. Mit Sicherheit der beste offensive Heilerumhang den es derzeit im Spiel gibt, ähnliches gilt auch für den Siegelring der manifestierten Schmerzen, den ich bereits looten konnte.

Die unbefleckten Fesseln, ebenfalls ein Sartharion Drop.

Die Gamaschen des tödlichen Hochmutes von Kel’thuzad.

Die Arkanischen Trampler droppen bei Malygos, sind aber BoE und daher evtl. auch im AH zu bekommen.

Ein zweites Trinket fehlt mir noch, wobei man bei Chardev leider nicht Je’tzes Bell auswählen kann, was ich dem Talisman der Vorsehung jederzeit vorziehen würde. Aber auch die Dunkelmondkarte: Greatness wäre hier noch interessant. Trinkets kann man ja eh nie genug haben.

Eine Offhand habe ich schon auf der Bank rumliegen, fehlt nur noch die passige Mainhand von Kel’thuzad, und zwar die Fackel des heiligen Feuers.

Also noch 6 Items bis ich das (in meinen Augen) beste und perfekte Holygear für Ulduar habe.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+