Patch 3.1: Priesteränderungen

Nachdem ich ja vor 2 Tagen schon berichtet habe, das es „fairly soon“ die ersten Ankündigungen zum Patch 3.1 geben soll, ist es nun schon so weit. Das nenne ich mal wirklich fix.

Kommen wir nun direkt zu den bevorstehenden Priesteränderungen die uns mit Patch 3.1 ins Haus stehen:

Divine Spirit – this spell is now a core ability available to all priests.
Yeah! Nicht das ich dies schon gefordert habe, seit dem Druiden ihr Anregen frei Haus bekommen haben. Damit wird der Raidsupport für alle Priester deutlich erhöht und man muss nicht mehr gezwungenermaßen 23 Punkte in den Disc-Baum investieren. Eine sehr gute Entscheidung, die mich allerdings verwundert, denn noch vorm Addon-Start hat Blizzard eindeutig gesagt, das dieses Addon der Spirit-Buff kein Trainertalent werden wird. So schnell kann es also gehen…

Discipline has access to a new talent, Power Word: Barrier. (Think of it as Power Word: Shield for your whole group).
Ein Schild für den gesamten Raid? Das könnte interessant werden. Gerade bei Encountern mit massig Gruppenschaden wie derzeit z.B. der Vortex bei Malygos oder Sartharion mit 3 Drachenadds. Wie genau diese Barriere aussehen wird bleibt abzuwarten. Ich denke das dieses Talent anstelle des Willebuffs im Disc-Baum zu finden sein wird.

Several area of effect (AOE) heal spells have been improved: Prayer of Healing can be cast on any groups in your raid party. Holy Nova’s mana cost has been reduced. Circle of Healing now heals for more.
Eine sehr gute Entscheidung, da gruppenbasierende Heilung ein Konzept der Vergangenheit ist. Auch wenn PoH weiterhin kein intelligenter Smart-Heal sein wird, so hat man dennoch die Möglichkeit ihn in andere Gruppen zu casten. Derzeit muss man die Priester in die Gruppen schieben, die sie heilen sollen, was wiederum zu Problem mit Manafluttotems o.ä. führt, da diese auch nicht raidweit wirken.
Die Reduzierung der Manakosten bei der Holy Nova halte ich für fragwürdig, da gerade mit Holy Nova Glyphe der Spell soviel heilt wie ein CoH, wenn auch nur auf die eigene Gruppe bezogen. Mit weniger Manakosten könnte das der neue Spam-Spell werden.
CoH heilt nun mehr, da habe ich im Prinzip nichts dagegen. Nur: Warum einen Spell erst nerfen wenn man 3 Spells daraufhin bufft? Also bleibt unterm Strich alles so wie prä CoH-Nerf, wenn es nicht sogar noch eher zu unserem Gunsten ausfällt und wir noch besser die Gruppe heilen können als vor dem Nerf. Da stellt sich die Frage, was Blizzard durch diese Rochade gewonnen hat, da PoH wesentlich HPS stärker als CoH ist. Im Endeffekt wird der CoH-Nerf einfach verpuffen, da wir mit diesen Änderungen überhaupt nicht mehr auf CoH angewiesen sind. Sehr positiv aus Sicht der Priester, sehr bedenklich aus der Sichtweise des Raidheal-Balancings und noch bedenklicher, daß Blizzard hinten und vorne nicht mehr weiß was sie tun. Erst nerfen, um dann am Ende mehr zu buffen, als der Nerf überhaupt ausgemacht hat.

Shadow priest PvP survivability has been improved: Shadow Form now reduces magic as well as physical damage. Dispersion now removes snares.
Dingend nötig, da Shadow-Priester derzeit in der Arena schlicht und einfach Opfer sind. Hoffen wir, daß man nach den Änderungen den Shadow wieder vermehrt in der Arena antreffen wird.

Penance – this spell can now be targeted on the priest.
Sehr gut. Es stört massiv, das man Sühne nicht auf sich selbst casten kann, gerade im PvP wo man den Greater Heal nicht mitgeskillt hat, fällt dieses Manko immer sehr auf.

Serendipity – this talent now reduces the cast time of Greater Heal and Prayer of Healing when Binding Heal or Flash Heal are cast.
Strike! Ich spiele nebenbei einen 80er Schami und dort gefällt mir gerade die Rotation mit Springflut und Welle der Heilung. Sehr schön, daß man nun mittels Flashheal die Castzeit vom Greater Heal reduzieren kann. Das erlaubt flexibleres Spielen und macht die ganze Sache in Bezug auf Spellrotationen wesentlich interessanter. Fraglich ist nur, ob der o.g. Effekt zusätzlich zum derzeitigen Manaregain hinzukommt, oder ob der Managewinn bei Überheilung dadurch nun wegfällt. Denn das wäre ein sehr negativer Aspekt, der doch sehr drastisch (im negativen Sinne) in den Manahaushalt des Holys eingreift.

We are also working to give Holy additional PvP utility.
Da bin ich ebenso gespannt, wobei man derzeit schon Full-Holy in der Arena spielen kann. Aber zum Thema PvP-Skillungen werde ich separat nochmal was schreiben.

Insgesamt bin ich mit den ersten Ankündigungen, wie der Priester mit Patch 3.1 geändert werden soll, sehr zufrieden. Mit einigen Punkten (Stichwort: Spirit Buff für Alle) hätte ich ja gar nicht mehr gerechnet. Umso mehr freue ich mich natürlich über diese Entscheidung. Ich freue mich auf die Änderungen, da das Heilen dadurch nochmal ein Stück weit interessanter wird und man somit sinnvolle Spellrotationen fahren kann. Hoffen tue ich nur, daß der Manaregain durch Serendipity noch erhalten bleibt, da ich mich sehr an dieses starke Talent gewöhnt habe und es einen erheblichen Teil meines Manahaushaltes ausmacht.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+