Gleichstand

Nachdem die erste 25er Ulduar ID recht holperig angefangen hatte, konnten wir jedoch zum Ende hin noch ein bisschen aufholen und zumindest mit dem Progress aus dem 10er Raid gleichziehen.

D.h. Hüben wie Drüben sind nun 10 Bosse down. Der komplette Vorhof, also Flame Leviathan, Razorscale, XT 002 Deconstructor und Ignis the Furnace Master, die Vorkammer mit dem Iron Council, Auriaya und Kologarn, sowie die Hüter Thorim, Hodir und Freya sind Geschichte.

Ein wenig rumprobieren an Mimiron konnten wir auch schon, auch wenn wir hier erst bis Phase 3 gekommen sind. Ich denke dieser samt General Vezax sind dann das Ziel für die nächste ID, am liebsten natürlich dann schon mit Yogg Saron Trys.

Aber insgesamt bin ich mit unserer Leistung zufrieden. Dafür das Niemand von uns auf dem PTR war, kamen wir doch ganz gut voran.

Einzig einen Legendary-Splitter gab es bei uns leider noch nicht. Hier hoffe ich dann auf nächste ID. Andere Gilden haben mittlerweile bereits 3 Splitter aus einer ID gezogen, den ersten direkt beim Flame Leviathan. Glück muss man halt haben.

In der Zwischenzeit hat die Gilde „Wraith“ übrigens alle 10er Hard Mode Encounter zur Beschwörung von Algalon the Observer geschafft, nur um dann festzustellen, das man den Boss nur eine Stunde pro (ID)-Woche tryen kann, da er danach einfach despawnt.

Dies wurde mittlerweile auch von offizieller Seite bestätigt und ist der dümmste Content-Blocker seit dem Despawnen von Vaelastrasz und Nefarian.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+