There will be Legendarys

Wie ja schon mehrfach berichtet, wird ja in Ulduar ein legendärer Kolben droppen, Val’anyr, Gavel of Ancient Kings.

Das es sich hierbei um einen Heilerkolben handelt, freut mich natürlich umso mehr. Ebenso hab ich ja mehrfach schon erwähnt, dass wir mit einem DKP-System raiden. Ich will mich nun hier nicht über das Für und Wieder eines DKP-Systems unterhalten, sondern lediglich feststellen, dass ich nun in der glücklichen Lage bin, DKP Leader bei den Klassen zu sein, die einen Kolben tragen können (Paladin, Schamane, Druide, Priester).
 
D.h. wenn ich den Kolben denn dann haben will, bekomm ich ihn auch, auch wenn er schätzungsweise sehr teuer werden wird. Vorausgesetzt es passiert nun nichts mehr unverhofftes wie ein Internet-Totalausfall über Wochen oder solche Scherze.

Bleibt zu hoffen, das der Kolben wirklich gut designt wird und demnach ein „All-In“ beim Gebot rechtfertigt. Derzeit ist lediglich erst der Bonus-Procc bekannt: Für 15% des gewirkten Heals wird das Ziel zusätzlich geschildet. Die Preisfrage hierbei ist: Mit welcher Procc-Chance? Da der Mace derzeit auf den PTRs nicht fertiggestellt werden kann, muss man sich hier noch ein wenig gedulden bis man eine konkrete Aussage dazu machen kann. Ich vermute sobald Patch 3.1 Live geht, werden die ersten Privat-Server die Informationen auslesen und veröffentlichen.

Ebenso bleibt noch abzuwarten, wo die Fragmente denn nun genau droppen werden. Ich persönlich hoffe ja, dass sie nur in den Hard Modes droppen werden. Wahrscheinlicher ist aber eher, dass sie bei jedem Boss droppen können. Gerüchteweise (oder auch Wunschdenken?) sollen die Fragmente ja auch im 10er Ulduar droppen. Hier fehlt auch noch eine klare Aussage.

Allerdings muss man zur eigentlichen Fertigstellung des Maces Yogg Saron im Hard Mode bezwingen. Zumindest schon mal eine gute Nachricht, so dass nicht gleich tausende Legendarys auf den Servern rumrennen werden, wie einst mit den War-Glaives. Denn hier war die Bezeichnung Legendary klar verfehlt.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+