Patch 3.2 – Call of the Crusade

So, einige Tage war es nun sehr still hier, das lag primär daran, das ich einem guten Freund geholfen habe sich recht fix zu gearen, was bedeutete, daß wir einen Hardcore Heroic und Raid Marathon veranstaltet haben. So viel hab ich schon lang nicht mehr gespielt. Das ganze war richtig lustig, außer die „Random Raids of Doom“, die waren doch sehr anstrengend.

In der Zwischenzeit gab Blizzard bereits die ersten Infos zum kommenden Patch 3.2  bekannt, was mich wundert, da Patch 3.1 ja noch nicht so lange draußen ist.

Neben einem neuen Siege Battleground (Isle of Conquest), der wohl eine Mischung als Alterac Valley und Wintergrasp darstellen wird, baut Blizzard weiter das Argentumturnier aus.

Darüber hinaus wird es eine neue 5er sowie 10/25er Raid Instanz geben, das Crusaders Coliseum, was wohl das fertiggestellte Hauptgebäude beim Argentum Turnier sein wird und die Spieler hintergrundtechnisch auf die Icecrown Zitadelle vorbereiten soll.

Hier kann ich mir vorstellen, das die neuen Instanzen im Arena-Stil aufgebaut sein werden, wellenartig, also so wie damals die Schlacht um Mount Hyjal.

Das interessanteste war jedoch die Aussage zum Zeitplan der Patches. Genau wie ich, geht die Community von einem Zeitplan aus, bei dem Patch 3.2 Ende diesen Jahres, Patch 3.3 im ersten Quartal des nächsten Jahres erscheint, das Addon dann im 4. Quartal des nächsten Jahres. Hier meinte Ghostcrawler, das die Timeline zu aufgebläht sei, was vermuten lässt, das Blizzard Patch 3.2 und Patch 3.3 doch schneller released als wir erwartet hätten, was im Umkehrschluss impliziert, dass das nächste Addon doch schon Ende diesen, spätestens Anfang nächsten Jahres erscheinen könnte, da die Halbwertzeit der Patches von 6 Monanten auf 3 reduziert wird.

Gerade bei den doch knackigen Hardmodes hätte ich persönlich nicht damit gerechnet, dass Blizzard das Tempo noch mal so kräftig anziehen wird.
Aber sinkende Abo-Zahlen zwingen Blizz wohl doch langsam zum Handeln.

Patch 3.2: Call of the Crusade
The upcoming major content patch, Call of the Crusade, will bring a host of new features for World of Warcraft: Wrath of the Lich King.
· The Argent Tournament Expands: With the help of Azeroth’s heroes, the Argent Crusade will finish the Argent Coliseum just in time to call for all brave citizens to prepare for battle with the Lich King. New dailies, rewards, and more will be available at the Argent Tournament grounds to lure adventurers into the coliseum.
· Crusaders‘ Coliseum: In order to prepare for a siege on Icecrown Citadel, players will be called by the Argent Crusade to test their mettle in the Coliseum. 5-player, 10-player, and 25-player challenges await inside.
· New Battleground: Isle of Conquest, a new large-scale siege Battleground, will be open. The Horde and Alliance will battle head-to-head for control of strategic resources to lay siege to the keeps of their opponents.
· New Arena Season: Season 7 will officially start, paving the way for all-new items and challenges.

Coliseum Raid Instance
Yes, there will be a 5-player version, then a 10/25-player version. The bosses will be different for the two versions. Think Ring of Blood or Amphitheater of Anguish, but more epic.

Isle of Conquest Battleground
Wintergrasp combined with Alterac Valley with a few more twists.

Patch 3.2 and 3.3 Release date
Do you really think Ulduar achievements will last a year? Instances become stale after 6 months even with achievements. Yea 3.2 won’t be till later this year and by then Ulduar will have been played to death and people will want something fun and new to do and not some small joke instance since we won’t see Icecrown till April/May next year probably.
Would it help if I told you your presumed time lines are way too inflated?

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+