I choose you, Steelbreaker

There goes another one. Zumindest im 10er ist klarer Progress zu erkennen, nachdem es im 25er derzeit eher schleppend läuft. So konnten wir die Hard Modes von letzter Woche nicht nur replizieren, sondern auch noch einen drauflegen.

Diese ID haben wir uns der Versammlung des Eisens aka dem Iron Council gewidmet. Ziel war es den Hard Mode, also Steelbreaker last, zu schaffen.

Da wir bereits einige Tryzeit im 25er hinter uns hatten, wussten wir also genau wie wir das für den 10er umsetzen wollten.  Kurz noch mal die Taktik besprochen und fix gepullt und ebenso fix…

…Steelbreaker als letztes umgehauen. Im ersten Try bzw. Pull. Ich war doch etwas verwundert das es so einfach war. Hier kam uns die Tryzeit vom 25er Raid wirklich zugute. Meiner Meinung nach ist dies der einfachste Hard Mode von allen. Außer ein bzw. zwei stabilen Tanks und eine gute DPS-Abteilung brauch man hier nichts besonderes, nicht einmal Movement, was uns bei vielen anderen Encountern immer mal wieder einen Strich durch die Rechnung macht.

Ich bin schon sehr gespannt auf den Freya Hard Mode, den wir als nächstes angehen wollen. Ich denke dieser wird uns nicht so leicht fallen, wie die bisher gelegten Hard Modes.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+