Bloodwrought Enclave und Bilerot Burrow

Wie ja gestern bereits angekündigt, haben wir uns gestern Abend das erste mal in die erste 40er City-Instanz, Bloodwrought Enclave (BE), gewagt.

Zuvor habe ich allerdings noch komplett auf Def geskillt, sowohl im Renown, als auch Mastery Baum. Denn das Beste und Härteste erschien mir für den ersten Ausflug als gerade gut genug.

Dadurch habe ich 25% Parry, fast tausend Armor und 15% weniger Incoming Damage gewonnen. Wenn alles up ist, komme ich nun auf 60% Parry, bei 9.2k Leben und fast 5k Armor, bei 20% Block. Ich denke für einen Azubi Tank sind die Werte schon ganz ok.

Da innerhalb der Gilde/Allianz keine Leute zu begeistern waren, haben wir kurzerhand Randoms eingepackt. Und so bestand unsere Gruppe schließlich aus mir, Mem, Zhori (der mit der Sorc mitkam), einen DPS Chosen, sowie einem Zealot und Witchelf.

Etwas nervös war ich schon, und so bedurfte es ein paar Trashpulls, bis ich alle Adds (die Packs bestehen meist aus 3 Champs) sicher bei mir hatte und mich an die neue Rota und Skillung samt Hotkeys gewöhnt hatte. Ohne Stolperer sind wir dann zum ersten Boss navigiert (Zhori kannte die Ini ja zum Glück und konnte uns hier navigieren und vor allem auch was im Voice zu den Bossfähigkeiten sagen).

Der erste Boss (Namen konnte ich mir gestern nicht merken, dafür war ich zu aufgeregt; da werde ich in Zukunft mal drauf achten) war recht simpel. Tank & Spank. Daher lag er dann auch direkt im First Try und bescherte mir Sentinel Boots, die ich im Roll gegen den anderen Chosen gewann.

Ab zum zweiten bzw. Endboss der Instanz (den dritten macht man wohl nicht, da er nichts, bzw. nur Müll droppen kann, daher haben wir den ausgelassen), der schon etwas knackiger war. Zum einen hat er einen Aggroreset, wo er den Tank sehr weit (mitunter aus der Taunt-Range) knockbackt und auf ein anderes Ziel switcht. Zum anderen haut der Kasper, im Gegensatz zum ersten Boss, richtig gute Kellen raus. 3k NonCrits und 7k Crits waren hier die Regel. Hier brauchte ich erst mal 3 Trys um die beste Tankposi auszumachen. Im 4. Try bin ich bei 40% dann weggecrittet worden, jedoch konnte der andere Chosen noch fix taunten, so dass die restlichen HP noch weggezergt werden konnten. Im Gepäck hatte er einen Sentinel Helm, den aber der andere Chosen einsackte.

Bei dem Boss muss ich schon zugeben, das mein Gear grenzwertig war, denn ein 7k Crit gefolgt von einem 3k NonCrit bedeuten in nur 2 Swings den sicheren Tod, sofern die Heiler da nicht ein Heal zwischen pressen. Hier muss ich noch dringend was an meiner Mitigation mittels mehr Armor tun.

Und so war die erste Instanz nach nicht mal einer halben Stunde gecleart. Insgesamt hatte ich mir die ganze Veranstaltung länger und vor allem schwerer vorgestellt.

Da es insgesamt aber recht rund mit der Gruppe lief, waren wir der einhelligen Meinung zumindest noch mal ein Blick in die zweite Cityinstanz, Bilerot Burrow (BB), zu werfen. Gesagt getan.

Die Bosse hier (ich glaube es waren 4 oder 5 insgesamt) sind etwas schwerer als der erste Boss in BE, aber definitiv leichter, weil nicht solche Hardhitter, wie der letzte BE Boss.
Der Endboss legte dabei lustige Voidzones ab, die für 3k pro Sekunde ticken wenn man drin stehen bleibt. Zum Glück hatten wir kein Voidzonerocker dabei.
Ein anderer Boss spawnte kleine Adds, die weggebombt werden mussten, einer machte gehörigen Druck mittels AE Schaden auf die Gruppe. Also insgesamt ein paar mehr Gimmicks, aber nichts was man nicht schon aus WoW kennen und vor allem handlen konnte.

Nach etwas über einer Stunde waren wir dann auch mit der 2. Cityinstanz durch. Leider gab es keinen nennenswerten Loot für uns, außer die Sentinel Chest für Zhori. Nun heisst es 3 Tage warten, denn solang ist leider der ID-Timer der Instanzen, bevor man sie wieder abfarmen kann.

Ich hoffe das Lost Vale und der Tomb of the Vulture Lord dann doch etwas knackiger sind, vor allem was die Bossfähigkeiten angeht. Denn das gesehene war jetzt nicht sonderlich anspruchsvoll für erfahrene WoW-PvEler.

Durch die Boots und den bereits eingelagerten Sentinel Belt konnte ich mein Gear dann noch ein wenig umstellen, so dass ich nun 2 Annihilator, 2 Ruin und 2 Sentinel Teile im Defgear trage, was mir nochmals 66 Initivative mehr bringt und damit meine Chance gecrittet zu werden nochmals um 3% senkt. Somit bleibt noch eine Restcritchance von 8,5% über.

Ahso, in der Post hatte ich dann gestern Abend noch meinen goldenen Sack aus der Fortress, in dem sich meine schicke Conqueror Chest befand. Somit fehlt mir also nur noch der Conq Helm, sowie die Schultern fürs komplette Set. Und leider halt noch der passige RenownRank. :X

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+