Barak Thul nimmt erste Festung auf deutschem Server Votan ein

Alle befinden sich noch im Levelprozess, da hat die Legion Barak Thul auf Votan bereits die erste Festung im Abyss eingenommen.

So fiel Siel’s Eastern Fortress in der Nacht vom 26. auf den 27. September. Doch der Erfolg ist Barak Thul nicht alleine anzurechnen, denn viele andere Asmodier beteiligten sich an der Schlacht (u.a. ein dritter Raid unter der Führung der Legion Triarii).

Ein Interview mit dem Templer und Main-Tank Broxikor der Legion Barak Thul findet ihr hier:

Kurz nachdem die französische Gilde Origine auf dem Server [FRA]Suthran die erste Festung seit unserer Veröffentlichung von Aion im Westen eingenommen hat, fiel in der Nacht vom 26. auf den 27. September 2009 die erste Festung auf einem deutschen Server. Mit tatkräftiger Hilfe vieler anderer Asmodier auf dem Server [GER]Votan, gelang es Barak Thul, den Wächter zu besiegen und die Festung aus den Klauen der Balaur zu entreissen. Wir haben ein kleines Interview mit Broxikor gemacht und ihn nach seinen Eindrücken zum Überfall gefragt.
 
Hi, erst einmal Gratulation zum erfolgreichen Festungsüberfall. Stell dich und deine Gilde doch kurz vor.
 
Mein Nick ist Broxikor und ich habe Barak Thul im Aion-Sektor gegründet (Oktober 2007). Mittlerweile wurde "Redscorpion" zum Legionsleiter ernannt, Lichtspiel und ich stellen die beiden Offiziere der Gilde. Zusammen entscheiden wir über Bewerbungen, Gildenevents & Co. Im Spiel habe ich mich für einen Templar entschieden und stelle auf Dauer den Main-Tank der Legion.
Barak Thul selbst war bereits bei einem anderen MMORPG seit der Open Beta vertreten und hat dort auch so einige Erfolge einfahren können. Irgendwann trennten sich jedoch die Wege der Member und erst seit der Gründung im Aion-Sektor sind wir wieder mit von der Partie.

Wie lief bei euch die Planung für den Überfall ab? Hat alles sofort geklappt? Brauchtet ihr Hilfe? Welche Festung habt ihr überhaupt eingenommen?
 
Zum Festungsraid an sich ist gar nicht sooo viel zu sagen. Einen Tag zuvor hatten wir bereits einen Try gewagt – Leider waren wir sowohl im Level als auch in der Masse noch zu wenige. Für den nächsten Abend wurde dann ein Raid angekündigt und wir machten uns auf den Weg zu Siel’s Eastern Fortress. Nachdem wir einige Zeit am Tor hingen, wurde uns jedoch bewusst, dass wir den Boss wohl nicht innerhalb der Zeit schaffen würden. Kurzer Hand beschlossen wir im Teamspeak auch andere Spieler über die verschiedenen Channels zu motivieren uns zu helfen – Immerhin ging es um die Ehre der Asmodier 🙂

Nach und nach füllte sich der 2. Raid und ein 3. Raid unter Führung der Gilde Triarii formierte sich. Am Ende waren wir schließlich etwa 100 Spieler von allen möglichen Gilden…Schade war eigentlich nur, dass die renomierte Gilde Thelyn Ennor nicht mithalf. Sie standen lediglich daneben und haben – so hatten wir das Gefühl – gewartet dass wir wipen. Aber diesen Gefallen haben wir ihnen nicht getan 😉

Was waren die größten Probleme und gab es sowas wie einen entscheidenden Moment beim Überfall?
 
Generell war natürlich unser niedriges Level und der damit verbundene Low-DMG ein Problem. Vorallem unsere Caster hatten enorme Probleme, den Boss überhaupt zu treffen. Außerdem machten es uns einige Elyos auch nicht gerade leicht – Jedoch konnte sich auf deren Seite kein richtiger Raid formieren. Jegliche Versuche wurden durch eine von uns abgestellte Truppe im Keim erstickt.

Wie geht es jetzt weiter? Habt ihr die Festung schon schön rausgeputzt und gesichert?
 
Nun, wie geht es weiter? Natürlich hoffen wir, auch weitere Festungen einnehmen zu können und vor allem unsere aktuelle möglichst lange zu halten 🙂 Einen Tag nach unserer Festungsübernahme hatte ein riesiger Elyos-Raid bereits versucht, Sulfuron Fortress einzunehmen. Unter schwersten Mühen konnten wir sie schließlich – als sie den Boss schon auf 50 % hatten – aufhalten. Das Leveln steht derzeit aber natürlich noch im Vordergrund und so finden nicht allzuviele Raids statt. Trotzdem hatten wir uns z.B. gestern die Zeit genommen und King Consierd in die Kniee gezwungen.

Noch irgendwelche Abschlussworte und möchtest du jemanden grüßen oder danken?
 
Vor allem möchten wir natürlich den ganzen anderen Asmodier-Gilden auf Votan danken. Ohne sie hätten wir diesen Erfolg nicht erringen können. Ein besonderer Dank geht auch an "Enclase" der mit seinen Screenshots und News auf Aion-News.de die Spielerschaft auf Votan auf dem Laufenden hält. Ansonsten wünsche ich allen noch ein fröhliches Leveln und weiterhin viel Spaß in Aion 🙂

Quelle: offizielle Aion Website

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+