Spielerehrungen durch Itemnamen

Bei Imke bin ich auf einen interessanten Artikel aufmerksam geworden, dessen Thematik ich bis weilen nur als Randerscheinung in WoW wahrgenommen habe.

Sicherlich kennt jeder die wohl bekannteste Ehrung eines Spielers, Leeroy Jenkins, der durch seine sympathische Dummheit seine Gruppe in UBRS beim Drachenevent gewipet hat, indem er einfach durch alle Eier gelaufen ist. Das dazu passende Video auf Youtube machte ihn zur unsterblichen WoW Legende. Wobei ich mich noch immer frage, ob es tatsächlich real, oder ein Fake war, aber das ist nun ja ein anderes Thema, denn populär war dieses Video auf alle Fälle.

Kein Wunder also, das mittlerweile ein Titel samt Achievment nach ihm benannt ist.

Eine weitere Spielerehrung die mir aufgefallen ist, war der NPC Cylee Duk mit ihrer Raubkatze Dusky in Shattrath, der an den 2007 an Leukämie verstorbenen Spieler Duk Krause erinnern soll.

Imke war nun so frei und war investigativ unterwegs und hat noch weit mehr Spielerehrungen ausfindig gemacht, wovon mit Patch 3.3 noch weitere den Weg ins Spiel finden werden. Ein sehr interessanter Artikel, den ich Euch wärmstens ans Herz legen möchte, denn es gibt weit mehr Spielerehrungen in Form von Itemnamen als ich mir vorgestellt habe.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+