WoW Screenshot Qualität erhöhen – TGA statt JPG

Ein Thema, über das ich erst selber kürzlich wieder gestoplert bin.

Vor einiger Zeit hat Blizzard per Default die WoW Screenshots, die man InGame mit der Druck-Taste aufnehmen kann, von TGA auf JPG umgestellt. Mit der Begründung, dass die wenigsten WoW-Spieler ein Programm zur Hand, bzw. auf dem Rechner hätten, was das Dateiformat TGA öffnen könne. JPG kann ja mittlerweile jedes Windows Betriebssystem von Hause aus öffnen. Darum der Schritt zum Wechsel von TGA zu JPG.

Das ganze hat nur einen kleinen Nachteil: Die Qualität der JPGs ist deutlich schlechter als die der TGAs. Das merkt man gerade sehr deutlich, wenn man die Screenshots noch weiterverarbeiten, oder diese in Printmagazinen verwenden will.

Sicherlich könnte man den Umweg gehen und via Druck-Taste einen Screenshot aufnehmen, den man dann sofort mit STRG+V in das Bildverarbeitungsprogramm seiner Wahl einfügt. So wird nicht die schlechte Qualität des WoW-JPG-Screenshots genommen, sodern der tatsächlich sichtbare Bereich des Bildschirms “abfotografiert”, was schon einen deutlich Qualitätszuwach bedeutet. Allerdings dumm, wenn man während des Raids ein paar Screenshots machen will. Hier müsste man dann immer raustabben, um das Bild direkt in die Grafikanwendung zu importieren. Denn mit dem nächsten Druck von Drucken wird der vorherige Screenshot natürlich aus der Windows-Zwischenablage gelöscht. Also insgesamt doch keine so gute und vorallem dauerhafte Lösung des Problems.

Hier hat man nun allerdings die Möglichkeit die Default-Werte ein wenig umzuschreiben. Öffnet dazu die Datei Config.wtf, die sich in Eurem Ordner C:\…\World of Warcraft\WTF\ befindet, mit einem beliebigen Texteditor. Fügt am Ende folgende zwei Zeilen ein:

SET screenshotFormat “tga”
SET screenshotQuality “10”

Damit wird das Format von JPG automatisch und dauerhaft auf TGA umgestellt. Die Qualitätsstufe 10 ist dabei die höchste. Hier könnt ihr Werte von 1-10 eintragen, wobei eins die niedrigste Qualitätsstufe ist. Zum Vergleich: JPGs mit den Standard-Einstellungen sind etwa 300KB gross, ein TGA Screenshot auf Stufe 10 knapp 5MB. Wenn ihr später wieder JPGs haben wollt, könnt ihr entweder die beiden Parameter aus der Config.wtf rauslöschen, oder aber statt “tga” “jpg” als Wert hinterlegen.

Durch diese Umstellung lassen sich dann auch die WoW-Screenshots wieder anständig und brauchbar weiterverarbeiten.

Mehr zum Thema? Dann lies auch:

Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life. Google+