Icecrown – Blood Queen Lanathel down im 10er

Nachdem Sleth ja neulich schon den neuen Wing in Icecrown, die Blutroten Hallen, vorgestellt hatte, waren wir gestern dann auch endlich dort zu Besuch, nachdem Sleth und ich diese Woche im 25er erst im zweiten Raid ins Geschehen einsteigen werden. Nachdem wir uns am Anfang etwas aufgehalten haben mit den Achievements bei Deathwhisper und dem Gunboat, sind wir direkt in die Hallen gegangen, da unser später Raidstart um 22:00 uns immer etwas limitiert in der Tryzeit.

Schon die dreifache Prinzenrolle entpuppte sich als nicht gerade einfacher Kampf, der erst nach einigen Tries und einer Taktikumstellung klappte. Bei der Bloodqueen mußten wir dann sicherlich auch unserer Müdigkeit Tribut zollen. Nach mehreren „letzten“ Tries konnten wir dann einen nicht wirklich schönen, aber erfolgreichen Versuch zum Kill abschließen.

Mein Fazit: ein wirklich schöner Wing, spannende Kämpfe, die einiges fordern. Die Hardmodes könnten…interessant werden.

Achja, einen kleinen Kritikpunkt habe ich allerdings – das Achievement bei der Lady Deathwhisper ist in meinen Augen etwas beknackt geworden, weil die vielen Zufallsfaktoren schlichtwegs dazu führen können, dass man ohne eigenes Verschulden den Berserk trifft oder direkt beim Einleiten der P2 noch ein Mob verwandelt wird. Etwas mehr Berechenbarkeit wäre hier nicht verkehrt in meinen Augen. Im Endeffekt ist dieser Encounter mit Achievement aber nur eine Frage der Zeit, wenn man 10 Tries macht, wird man irgendwann ein passende Konstellation treffen und durchziehen können.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+