Eve Online Tyrannis – erster Einblick in Eve Gate

Zur Sommerexpansion Eve Online Tyrannis werden immer mehr Einzelheiten bekannt. Heute gab es einen Devblog von CCP Greyscale, in dem auf die Neuerungen im Bereich Spielervernetzung, Standings und ähnlichem bekannt gegeben wurden. Angeblich sind alle Screenshots noch Abbild des Alpha Status, aber man merkt doch recht deutlich, wie immer mehr versucht wird, Web und Spiel zu integrieren.

Wichtig ist, dass auch die Art und Weise, wie Standings vergeben werden, geändert wird. Es wird wohl in Zukunft keinen stufenlosen 1-10 Regler geben, sondern eben die fünf Stufen, die im Alltag im Gebrauch sind: Dunkel blau, hell blau, grau, orange und rot. Ferner werden wohl in Zukunft Allianz und Corp Standings die persönlichen Standings überschreiben, jedenfalls draußen im All. So wie es ausschaut wird EVE Gate dann auch mit dem Standing System arbeiten.

Interessant ist ferner die Integration eines Kalenders, ähnlich einem System wie wir es etwa aus WoW kennen (und auch WoW hat es wenn ich mich recht entsinne, irgendwo geklaut). Gerade mit der Integration über das Webportal (Ähnlichkeiten mit dem Armory sind durchaus vorhanden, aber so wie ich Eve Gate verstehe, wird es eben noch umfassender werden, quasi das Eve Facebook) ist ein solcher Kalender natürlich ne tolle Sache. Mir geht es als Gelegenheits Evespieler jedenfalls oft genug so, dass ich Ops verpasse, weil ich schlichtwegs nicht online bin.

Zu guter Letzt werden wohl die Allianz Standings überarbeitet. In Zukunft passiert es hoffentlich nicht mehr so oft, dass man ein Pos oder eine Station anfliegt und von der abgeschossen wird, weil eben nur das Allianz, nicht aber das Corpstanding stimmt.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+