Neues Media Update für die Diablo 3 Seite

Auch wenn Diablo 3 noch lange auf sich warten lassen wird, so verfolgen Sleth und ich die Entwicklung des Spiels mit großem Interesse. Ich selber habe früher sehr ausdauernd D1 und natürlich D2 im Battle Net gespielt, genau gesagt war D1 sogar mein erstes Onlinegame. Ich kann mich noch gut erinnern an die Diablo und Bhaal Runs im Hardcore Modus und wie man immer wieder am Abgrund des endgültigen Character Todes stand, bis der dann wirklich einmal eintrat.

Irgendwann habe ich dann mit Diablo aufgehört, es zwischendurch noch einmal angefangen und es wieder drangegeben (solo macht es einfach weniger Spass). Aber wenn D3 herauskommt gehe ich eigentlich fest davon aus, dass ich da wieder einige alte Bekannte wiedersehen werde und neue Freundschaften schließen kann. Vor diesem Hintergrund wird es ab sofort auch immer mal wieder Diablo 3 Previewartikel geben, dies nur als Vorwarnung.

Leider verhält sich Blizzard in dieser Hinsicht ja eher still derzeit, zumal vor D3 ja noch das neue Starcraft und wohl auch die Wow Expansion Cataclysm kommen wird. Nichtsdestotrotz wurden gestern ein paar neue Screenshots veröffentlicht, die  Lust auf mehr machen. Man erkennt sehr gut, wie die alten Features ausgebaut und neue, wie zerstörbare Brücken implementiert werden. Leider gibt es noch keine neuen Screenshots zu den gerade überarbeiteten Klassen wie der Zauberin. Für den weiblichen Mönch läuft übrigens gerade ein Artwork Contest. Wer da begabt ist, sollte sich das D3 Twitter Feed mal anschauen.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+