Crash Boom Bang – Ingenieur leveln in WotLK – ein kleiner Berufeguide

Gestern habe ich endlich umgesetzt, was ich mir eigentlich schon seit 2-3 Wochen vorgenommen hatte und zwar bei meinem DK Amgine Mining zu verlernen und einen zweiten Herstellerberuf zu lernen. Ursprünglich war geplant, Juwi zu nehmen, aber irgendwie war mir das Farmen dafür einerseits zu mühseelig, andererseits habe ich 1,5 Juwis auf dem Account auf Rajaxx (mein 70er Rogue ist auch Juwi). Ingi hingegen sah relativ günstig zu leveln aus und ist ohnehin ein Beruf, den ich mal wieder testen wollte. Gesagt getan habe ich dann in den letzten Wochen fleißig Erz gefarmt, weil ich irgendwie zu geizig war, viel Gold dafür auszugeben.

Schwieriger war die Frage, welchen Guide ich verwenden sollte. Letztendlich muß man ja eine ungefähre Richtschnur haben, was man farmen muss. Meine Wahl fiel auf den Ingi-Guide von Tentonhammer, weil dieser, anders als vergleichbare Guides, nur sehr wenig Stoff brauchte. Zwar kann man auch Wolle und co ohne Probleme farmen, aber es ist eben noch mehr Aufwand. Und zumindest auf Rajaxx ist Wolle richtig teuer geworden.

Letztendlich stand ich dann also gestern in Shattrah und habe fleißig Bomben und anderen Ingikram gebaut. Dank der Bibliotheken in Shatt kann man ja ohne großen Reiseaufwand bis auf 375 leveln, danach portet man einfach nach Dalaran und weiter gehts. Letztendlich stehe ich nun bei knapp 380, mir fehlen also noch 20 Skillpunkte für die Handenchants. In Ohnmacht bin ich gefallen, als ich die Kosten für Jeeves, den mobilen Buttler gesehen habe. Aber ob ich den wirklich brauche, mal schauen. Praktisch wäre es ja schon irgendwie und ich habe ja nach wie vor einen Farmcharakter mit epic Flieger (meinen WL).

Im übrigen hat sich mein Eindruck, dass Ingi recht günstig zu leveln ist, richtig. Man benötigt etwa jeweils 160 Barren Mithril, Thorium und Fel Iron, dann hat man die heiklen Stellen abgedeckt, dazu kommt natürlich noch etwas Eisen und Billig Metall, das man aber fix farmen oder zu erträglichen Preisen im AH schießen kann. Adamantit braucht man kaum. Und ab dem Punkt, wo man Northrend Materialien verbauen kann, wirds wieder günstiger. Verglichen mit den Materialmengen, die man als Schmied verbaut, sind das Peanuts, allerdings kann man auch kaum etwas disenchanten oder oder sonstwie verwerten (einige Bauteile benötigt man für Lowlevelquesten).

Sobald ich dann die Rocketboots habe, werde ich noch Skillung und Enchants etwas umstellen, aber das sind Peanuts. Nerviger ist es, die Voraussetzungen für die Ingenieursspezialisierungen zu farmen, dafür braucht man wieder Lowlevelkram. Kann gut sein, dass ich mir das dann doch kaufe. Was außerdem etwas nervig ist: bei den Umhangenchants gibt es nur die Wahl zwischen Agi und Spellpower, beides für meinen DK an sich nicht so gut. Andererseits: was ist cooler als von der Arathi Sägemühle zur Schmiede runterzusegeln! Außerdem werde ich natürlich die Leute bis zum Gehtnichtmehr mit Bomben und anderen Gimmicks nerven!

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+