ICC: Eiskronen Zitadelle Buff wird Morgen auf 20% erhöht – Stirbt der Lich King endlich bei uns?

Pünktlich zum vier Wochen Rhythmus wird auch wieder der ICC Buff um die nächsten 5% erhöht. Somit beläuft sich der Stärkungszauber in der Eiskronen Zitadelle ab kommende ID auf insgesamt 20%, was ein noch größeren Spielraum bei den Encountern einräumen wird:

We have increased the potency of the Strength of Wrynn and Hellscream’s Warsong buffs in Icecrown Citadel by an additional 5%. These buffs now increase total health, healing done and damage dealt by 20%. In addition, the number of attempts allotted for all final bosses on Heroic difficulty has been increased to 50.

Ich hoffe, dass es uns damit gelingen wird, endlich den Lich King Hard Mode zu schaffen. Wobei uns bisweilen weniger der Encounter einen Strich durch die Rechnung macht, sondern eher ein kleines Paladin-Problem: Nach und nach gehen und die Holy-Paladine flöten und da man bei dem Encounter mindestens 4 (besser 5) Paladine fürs Aura-Mastery gegen das Infest braucht, sieht es ohne die nötige Anzahl an Paladinen eher mau aus. Bring the Player, not the Paladin, sag ich da nur. Classfail beim letzten Hardmode quasi.

Wer also einen guten Holy-Paladin hat, sich nicht scheut nach Rajaxx zu transen, um fortan bei einer doch recht erfolgreichen Gilde zu raiden, ist gerne willkommen, sich bei Dementum zu bewerben. 🙂

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+