Das neue Iphone iOS 4 – Ab heute kostenloser Download – Welche Neuerungen gibt es?

Ganz sicher ist es noch nicht, aber die Vorzeichen verdichten sich, dass Heute im Laufe des Tages Apple’s neues Betriebssystem, dass iOS 4, für alle Iphone 3Gs und IPod Touch Benutzer der neusten Generation, kostenlos per Update über iTunes zur Verfügung gestellt wird.

Somit kommen Benutzer des „alten“ Iphones schon 3 Tage früher als die Iphone 4G Benutzer in den Genuss des neuen iOS4, denn das Apple’s neues Smartphone wird erst am 24.6 deutschlandweit ausgeliefert und ist dann schon serienmäßig mit dem neuen iOS 4 ausgestattet. Insgesamt verspricht Apple rund 100 neue Funktionen, die das Update auf das iOS 4 mitbringen soll.

Die wichtigsten neuen Funktionen des neuen iOS 4 im Überblick:

Multitasking: Lange schmerzlich vermisst, nun endlich mit an Bord. Endlich kann zwischen verschiedenen Apps gewechselt werden, ohne das dabei die Anwendungen beim Verlassen geschlossen werden. Nun laufen die Apps im Hintergrund weiter.

Ordner für Apps: Wer eine Menge Apps auf dem Iphone hat, verliert sehr schnell den Überblick. Nun können Apps in Order verschoben werden. Diese Ordner können selbstverständlich frei benannt werden. Alle Spiele wandern also in den neuen Ordner Spiele.

E-Mails: Mit dem iOS 4 werden endlich alle E-Mailkonten in einem Postfach verwaltet. Kein lästiges wechseln zwischen verschiedenen Posteingängen mehr.

Homescreen: Was lange Zeit nur Jailbreak Iphones vorbehalten war, geht nun auch mit dem iOS 4: Ein frei wählbarer Hintergrund der durch eigene Bilder gestaltet werden kann.

Insgesamt also eine runde Sache. Das neue iOS 4 verwandelt das Iphone 3Gs in ein kleines Iphone 4. Bleibt zu hoffen, dass die neuen Funktionen nicht zusätzlich an der ohnehin schon sehr kurzen Akkulaufzeit nagen und die Geschwindigkeit, gerade beim Multitasken, akzeptabel bleiben.

Weitere Infos zum neuen Iphone iOS 4 gibt es direkt auf der Appleseite.

Update: Das iOS 4 Update kann mittlerweile direkt über ITunes geladen und installiert werden. Ihr müsst hierzu einfach auf den Button „Nach Updates suchen“ klicken.

Hier die kompletten iOS 4 Patchnotes bzw. Neuerungen und Verbesserungen im Details:

iOS 4 Software-Update
Dieses Update enthält mehr als 100 neue Funktionen, einschließlich:

• Multitasking-Unterstützung für Apps von Drittanbietern*
– Multitasking-Benutzeroberfläche zum schnellen Wechseln zwischen Apps
– Unterstützung für das Ausführen von Audio-Apps im Hintergrund
– Anrufe mit VoIP-Apps können im Hintergrund und im Ruhezustand empfangen und getätigt werden
– Standortverfolgung und Ausführen von Aktionen durch Apps im Hintergrund
– Alarme und Nachrichten können über Push- und lokale Benachrichtigungen in Apps geladen werden
– Apps können Aufgaben im Hintergrund ausführen
• Ordner zum besseren Organisieren und Zugreifen auf Apps
• Hintergrundbild für den Home-Bildschirm*
• Verbesserungen bei Mail
– Im gemeinsamen Posteingang werden E-Mails von allen Accounts angezeigt
– Schneller Wechsel zwischen Posteingängen ermöglicht schnellen Zugriff auf mehrere E-Mail-Accounts
– E-Mail-Verlauf zur Ansicht von mehreren E-Mails in derselben Konversation
– Anhänge können mit kompatiblen Apps von Drittanbietern geöffnet werden
– Suchergebnisse können jetzt gesichert oder gelöscht werden
– Option zur Auswahl der Größe von Fotoanhängen
– Nachrichten im Postausgang können bearbeitet und gelöscht werden
• Unterstützung für iBooks und iBookstore (verfügbar vom App Store)
• Verbesserte Foto- und Kamerafunktionen
– 5-facher digitaler Zoom bei der Aufnahme von Fotos**
– Fokus per Fingertipp bei der Aufnahme von Videos**
– Synchronisieren von Gesichtern aus iPhoto
– Fotos mit Geotag werden in „Fotos“ auf einer Karte angezeigt
• Erstellen und Bearbeiten von Wiedergabelisten auf dem Gerät
• Drahtloses Senden und Akzeptieren von Kalendereinladungen über unterstützte CalDAV-Server
• Unterstützung für MobileMe-Kalenderfreigaben
• Bei der Websuche werden Vorschläge und die letzten Suchvorgänge angezeigt
• SMS/MMS-Nachrichten können durchsucht werden**
• Fortsetzen der Spotlight-Suche im Internet und bei Wikipedia
• Verbesserter Datenschutz bei den Ortungsdiensten
– Neues Ortungsdienstsymbol in der Statusleiste
– Anzeige, welche Apps in den letzten 24 Stunden Ihren Standort abgefragt haben
– Ortungsdienste können für jede App einzeln aktiviert bzw. deaktiviert werden
• Automatische Rechtschreibprüfung
• Unterstützung für Bluetooth-Tastaturen*
• iPod out-Funktionalität für entsprechend ausgerüstete Fahrzeuge zur Navigation durch Musik, Podcasts und Hörbücher über eine iPod-Oberfläche
• Unterstützung zum Verschenken von Apps über iTunes
• Drahtloses Synchronisieren von Notizen über IMAP-basierte E-Mail-Accounts
• Dauerhafte WiFi-Verbindung für den Empfang von Push-Benachrichtigungen*
• Neue Einstellung zum Aktivieren bzw. Deaktivieren von ausschließlich mobilen Daten**
• Optionale Anzeige der Zeichenanzahl bei der Eingabe von neuen SMS/MMS**
• Visual Voicemail-Nachrichten können lokal gesichert werden, auch nachdem sie vom Server gelöscht wurden**
• Ausrichtungssperre im Hochformat*
• Steuerung der Audiowiedergabe für iPod und Audio-Apps von Drittherstellern*
• Neue Sprachen, Lexika und Tastaturen
• Verbesserungen bei den Bedienungshilfen*
• Verbesserungen bei Bluetooth
• Verbesserter Datenschutz durch Verwendung des Gerätecodes als Verschlüsselungschlüssel* (vollständige Wiederherstellung erforderlich)
• Unterstützung für Mobile Device Management-Lösungen von Drittanbietern
• Ermöglicht drahtlose Verteilung firmenweiter Anwendungen
• Kompatibilität mit Exchange Server 2010
• Unterstützung für mehrere Exchange ActiveSync-Accounts
• Unterstützung für Juniper Junos Pulse- und Cisco AnyConnect SSL VPN-Apps (verfügbar vom App Store)
• Mehr als 1.500 neue Entwickler-APIs
• Fehlerbehebungen

Mit diesem Software-Update kompatible Produkte:
• iPhone 3G
• iPhone 3GS
• iPhone 4
• iPod touch 2. Generation
• iPod touch 3. Generation (Modelle von Ende 2009 mit 32 GB oder 64 GB)

* iPhone 3GS, iPhone 4 und iPod touch 3. Generation erforderlich.
** iPhone 3G, iPhone 3GS und iPhone 4. Für SMS/MMS-Messaging und Visual Voicemail wird Unterstützung von Ihrem Mobilfunkanbieter benötigt.

Funktionsbeschreibungen und ausführliche Anleitungen finden Sie in den Benutzerhandbüchern zu Ihrem iPhone und iPod touch unter:
<http://support.apple.com/de_DE/manuals/iphone>
http://support.apple.com/de_DE/manuals/ipodtouch

Weitere Informationen zum iPhone und iPod touch finden Sie unter:
<http://www.apple.com/de/iphone>
<http://www.apple.com/de/ipodtouch>

Tipps zur Fehlerbehebung für Ihr iPhone oder Ihren iPod touch sowie weitere Support-Informationen erhalten Sie unter:
<http://www.apple.com/de/support/iphone>
<http://www.apple.com/de/support/ipodtouch>

Informationen zum Sicherheitsinhalt dieses Updates finden Sie unter:
<http://support.apple.com/kb/HT1222?viewlocale=de_DE>

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+