WoW: Verlängerte Downtime zum Patch 3.3.5 Release

Nach einem informativen Dienstag seid ihr ja nun bestens auf den kommenden Patch 3.3.5 vorbereitet. Allerdings müsst ihr euch noch ein wenig in Geduld üben, denn zum Aufspielen des Patches 3.3.5 werden dieses Mal volle 12 Stunden benötigt. Primär liegt dies wohl an der neuen RealID-Funktion, die bereits in Amerika für einige Verzögerungen gesorgt hat. Demnach sind die europäischen WoW-Realms von 00:01 bis 12:00 Uhr Mittags am Mittwoch nicht zu erreichen. Hoffen wir, daß es bei dieser 12 Stunden Extended Downtime bleibt und diese nicht noch ein paar mal nach hinten raus verlängert wird. Danach sehen wir uns im Rubin Sanktum wieder. In der Zwischenzeit könnt ihr ja die Patch 3.3.5 Patchnotes studieren, vom Rubin Sanktum Loot träumen, oder euch optimal auf die neuen Bosse mit dem Halion Taktik Video Guide vorbereiten.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+