CSM Skandal – Ankhesentapemkah vom CSM ausgeschlossen – Grund unklar

Auch in Eve gibt es diese Woche ein kleines Skandälchen, auch wenn es die Massen belustigt und entrüstet. Das CSM Mitglied Ankhesentapemkah aka Eva Jobse wurde gestern vom CSM ausgeschlossen. Als Grund gab CCP lediglich an, dass ein Bruch des Non Disclosure Agreement Ursache für diese Maßnahme war. Weitere Details werden, jedenfalls von CCP, nicht folgen. Natürlich halten auch die übrigen Mitglieder des CSM dicht, sofern sie überhaupt wirklich wissen, was dahinter steht.

Gemunkelt wurde vieles. Erst wurde vermutet, dass die Berichte vom kürzlichen Aufenthalt in Island auf dem Blog der Take Care Party, der Ankh vorsteht, verantwortlich dafür war. Nunmehr kristalisiert sich aber heraus, dass der Verstoß wohl schon eines etwas älteren Datums ist und möglicherweise mit der Tätigkeit von Eva Jobse bei einem niederländischen Softwareunternehmen zusammenhängt. Nix genaues weiß man aber nicht. Ankh bestreitet jedenfalls die Vorwürfe und steht angeblich noch im Dialog zu CCP. Mal schauen, was da rauskommt.

Hingegen klar war die Konsequenz: kaum ein CSM Mitglied hat derartig polarisiert, mit ihren Ansichten aber auch mit ihren Formulierungen. In meinen Augen hat sie viel mit Bauernfängerei versucht, die Carebears um sich zu scharen und das auch geschafft. Denn viele von ihr geschürten Ängste waren rational absolut unbegründet, weder wird CCP jemals die Level 4 ins Lowsec verbannen, noch das Suicide Ganken erleichtern (das Gegenteil ist hier eher der Fall). Der einzige wirkliche Carebear Nerf war der Nerf der Level 5 Missionen, aber das war in meinen Augen einerseits absehbar, andererseits auch vom Balancing geboten (und für die Masse der Carebears war es mittelbar ein Buff, weil so massiv weniger LP erzeugt werden, mit denen der L4 Carebear konkurrieren mußte).

Ich bin mal gespannt, ob doch noch irgendwas herauskommt. Bis dahin wird Mazzilliu von Pandemic Legion aufrücken – meiner Ansicht der Tausch von Not gegen Elend, aber naja, was soll man machen 😛

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+