Kompromittierte Accounts und Sicherheitsmaßnahmen – eine industrieweites Problem

Mittlerweile ist das Hacken von Accounts durch Kriminelle zu einem echten Massenphänomen geworden. Sowohl in Eve wie auch in WoW kenne ich einige Leute, die hierdurch bereits betroffen worden sind, in WoW gehörte ich ja sogar selber dazu. Als erste Firma führte Blizzard damals den Security Token ein, der entweder als kleines Gerät oder als Software für modernere Handys erworben werden konnte. Preislich ist und war das Token ein absolut faires Angebot, man kann allenfalls darüber diskutieren, ob Blizzard nicht sogar ein Token jeder Cataclysm Packung beilegen sollte. Das würde allenfalls in der Hinsicht zum Problem werden, als dass der Vertrieb der Software direkt via Internet immer beliebter wird (ich habe z.B. nie eine WotLK Box oder auch eine Aion oder Warhammer Box besessen).

Ich weiß auch, dass in Eve dieses Thema kurz nachdem Blizzard die Token einführte, ebenfalls akut wurde. Allerdings lehnte CCP seinerzeit eine Einführung eines solchen Tokens ab. Fairerweise muss man sagen, dass es in Eve sehr viele Leute gibt, die ihre Accountdaten teilweise der halben Corp in die Hand drücken, falls die Fähigkeiten von Char X mal dringend gebraucht werden. Nichtsdestotrotz, solche Maßnahmen sind freiwillig und ich denke, es gibt einige, die sie nutzen würden.

Sony scheint jedenfalls die Methode von Blizzard 1:1 zu kopieren, es gibt sowohl eine Version für Handys wie auch ein Token, das sehr verdächtig meinem eigenen ähnelt, wenn man mal vom Cover absieht.

Wer kein Token hat, dem kann wie üblich nur geraten werden:

1. Die Sicherheitsmaßnahmen am PC wie aktueller Virenschutz und Firewall nie vernachlässigen.

2. Sichere Passwörter nutzen (weder 1234, Sex noch geheim sind gute Passwörter) und regelmäßig ändern – nie ein Passwort für alle Spiele/Email Accounts etc nutzen.

3. Accountdetails mit niemandem teilen

4. Keiner Aufforderung einer scheinbar offiziellen Mail nachkommen, man solle sich irgendwo einloggen, um in die Beta zu kommen oder einen Accountban zu verhindern. Das sind alles Phishing Mails. Wie ihr Phishing Mails erkennen könnt, erfahrt ihr hier.

Natürlich sollten auch Token User diese Dinge beachten, man hat ja selten nur WoW auf der Platte.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+