Eve Online: Neues Jahr, neue Perspektiven

Ich hatte ja schon darüber gesprochen, welche Pläne ich für meine Chars hatte. Daran hat sich wenig geändert. Mittlerweile hat der eine Alt bereits die Fähigkeiten, eine Anshar zu fliegen, der andere steuert zielstrebig auf die Archon zu. Mit Mesh geht es derweil kreuz und quer durch die Subcapital Skills. Eigentlich wollte ich ja zügig remappen und die Supportskills verbessern, aber das wird wohl noch etwas warten. Denn ich habe mir überlegt, noch fix mir die Skills für eine Machariel und eine Vindicator zu holen. Das bedeutet: Large Projectiles und Large Blaster skillen, dazu Gallente BS 5. Ob ich mir auch noch Gallente Cruiser auf V baller, lasse ich noch offen.

Aber auch in anderer Hinsicht liegt einiges an. Quam Singulari macht sich gerade bei uns in Placid breit. Das bedeutet für uns eventuell auch, neue Gegner, neue Fights. Gleichzeitig bekomme ich mehr und mehr Einblicke in die Führungsstrukturen bei uns, was nicht zuletzt daran liegt, dass mit TSW eine der beiden großen Gründungscorps aus der Allianz ausgetreten ist. Das Vakuum muss gefüllt werden und irgendwie hat es da auch mich getroffen. Ich freu mich da drauf und werd mal schauen, was die nächsten Wochen bringen.

Auch wir merken langsam, dass die Tendenz dazu geht, dass Supercapitals einzusetzen. Das fordert uns natürlich heraus, neue Taktiken zu ersinnen und uns darauf einzustellen, eher mal mit dem Risiko eines Hotdrops durch die zahlreichen Nyxe und Aeons im Eve Universum zu leben.  Ich hoffe einfach mal, dass ich in Zukunft wieder mehr spannende Battlereports hier reinstellen kann, den letzten Kampf in Soliara gegen Dicht habe ich leider verpaßt.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+