WoW Patch 4.0.6 – Alchemistensteine für Caster und Senkung der Flask-Mats

Neben den ganzen Klassenänderungen und Heroic-Nerfs. die Patch 4.0.6 mit sich bringen wird, wird es auch endlich neue Alchi-Steine geben. Der derzeitige Alchi-Stein taugt bestenfalls etwas für Tanks, da alle anderen Klassen mit der Stamina herzlich wenig anfangen können. Immerhin hat Blizzard hier nun reagiert und schiebt einen sinvollen Alchistein für jede Klasse mit Patch 4.0.6 nach. Der Caster Alchi-Stein hat dann neben Int noch Haste, einen Sockelplatz und eben die erhöhte Effektivität auf Pots. Packt man einen +40 Int Gem in den Gemslot, kommt man auf 341 Int und 194 Haste, was schon verdammt gut ist und die meisten anderen Raid-Trinkets überbietet. Wer hier keinen Manareg-Procc in Form von WK braucht (wie bei der Darkmoon Card Tsunami z.B.) sollte also zuschlagen. Insgesamt, zumindest aus offensiven Gesichtspunkten, ist der neue Alchistein auch besser als Tyrandes Favorite Doll.

Nice ist, dass die Flasks mit Patch 4.0.6 künftig weniger Herbs brauchen. Statt 12 werden „nur“ noch 8 Herbs je Sorte gebraucht. Dafür steigt die Anzahl des Flüchtigen Lebens von 6 auf 8 pro Flask an. Egal, Leben hat man eh genug, die Herbs bleiben aber nach wie vor das Problem: Hier habe ich mit einer Anpassung der Herbsorten gerechnet, da sich manche Kräuter sehr gut (Stichwort „Ofenrohr“ aus Uldum) farmen lassen, andere hingegen richtig beschissen (Heartblossom in Deepholm z.B.). Leider ändert sich hieran nichts und die Caster haben weiterhin die A-Karte gezogen.

Alchemy

Also, all flasks had their reagents requirements changed and now requires 8 Volatile Life (up from 6) and 8 of each Herb (down from 12)

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+