WoW Patch 4.1: Wöchentliches Daily Reset – 7 Dailys am Tag

Heute gab es eine ganz interessante News zum kommenden Patch 4.1: Demnach werden die derzeitigen Daily Random Heroic Quests anscheinend umgebaut, so dass man nun alle sieben Daily Quests an einem Tag am Stück machen kann, statt wie bisher an sieben verschiedenen Tagen. Das bedeutet, das mann direkt Mittwochs seine 7 Random Daily Heroics spielen kann, die Punkte kassiert und für den Rest der Woche bis zur nächsten Downtime nicht mehr einloggen braucht, bzw keine Daily mehr machen muss.

Was hat das für Vor- oder Nachteile? Sicherlich ist es ein plus für Leute, die eben nicht jeden Tag einloggen und spielen können. So können verpasste Tage einfach im Laufe der Woche nachgeholt werden, ein Punkteverlust droht nicht. Ebenso können reine Wochenend-Zocker nun alles am Samstag runter spielen und hinken hinter den täglichen Zockern nicht mehr hinterher. Soweit so verständlich. Nun aber das „Aber“. Habe ich Mittwochs wirklich schon meine 7 Dailys gemacht, warum sollte ich dann noch einloggen, wenn ich nicht gerade ein Raider oder PvPler bin? Hier reduziert sich dann mein WoW-Konsum tatsächlich auf einen Tag in der Woche. Ob dies im Sinne von Blizzard sein kann, die Leute nicht mehr zu annimieren jeden Tag einzuloggen?

Ich stehe der ganzen Sache eher skeptisch gegenüber. Was denkt Ihr? Bringt diese Änderung was? Oder bleibt alles beim Alten?

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+