Patch 4.2 – Firelands Raid und Daily Quest Preview

Kaum ist Patch 4.1 live auf dem Realms, schiebt Blizzard das erste Preview für 4.2 nach. Was erwartet uns dort? Zunächst einmal natürlich der Firelands Raids. Der soll etwa so groß wie das Alterac BG sein und ist ja als Open Air Zone angekündigt. Landmounts gehen also, Flieger natürlich nicht. Dabei ist die Zone semilinear. Das heißt: die ersten Bosse kann man in beliebiger Reihenfolge machen, die letzten 3 müssen dann in einer festen Folge gemacht werden.

Die einzelnen Bossse sind: Beth’ilac, eine Art Lavaspinne, die feurige Netz webt. Scheinbar muss man in das Netz klettern, um den Boss zu bekämpfen. Lord Ryolith ist ein Magma Riese, den man scheinbar in Lavafontänen kiten muss. Klingt ein wenig wie Supremus, wie ich finde. Andeutungen dazu, wie der Kampf ablaufen soll, kann man auch dem Preview Video entnehmen.

Hoch in die Luft geht es scheinbar mit Alysrazor, einem Feuerfalken. Hier spielen laut Ankündigung die Federn eine wichtige Rolle.  Shannox hingegen ist ein Firewalker, also ein Salamander, der scheinbar zwei Wachhunde mitbringt. Klingt ein wenig nach Shazzrah, lassen wir uns da überraschen.

Die linearen Bosse sind dann der Elementar Baleroc, Majordomo (!) Staghelm, der abtrünnige Druide, der scheinbar ein Mehrphasenkampf ist, in der er in verschiedene feurige Abarten der Druidenformen switcht und zum Schluss Ragnaros in seiner empowerten Form.  Es gibt dieses Mal wohl keinen Extragegner, aber der Endkampf soll wohl auf Heroic komplett anders ablaufen. Da darf man gespannt sein, was Blizzard darunter versteht.

Dieses Mal gibt es auch eine legendäre Waffe. Dragonwrath, also Drachenzorn wird wohl eine Casterwaffe mit offensivem Procc sein. Als Belohnung für die Herstellung der Waffe, an der wohl auch die Crafter des Raids beteiligt werden, winkt der gesamten Gilde ein neues Pet.

Mit dem Fireland Raid wird es auch ein neues UI Feature geben, nämlich das Encounter Journal. Dabei handelt es sich um nichts anderes als Boss Guides. Das sehe ich ehrlich gesagt mit gemischten Gefühlen, auch wenn ein Großteil der Raider ohnehin schon mit Guides und Videos spielt.

Aber auch für Nichtraider gibt es was Neues: ein Daily Questhub, den man sich selber nach und nach freischalten kann. Wie zu erwarten gibt es auch dort als Belohnung neue Mounts, Items und Vanity Kram.  Außerdem gibt es eine Questlinie zu Thrall. Es wird spekuliert, dass er der neue Erdaspekt werden könnte. Als Belohnung winkt dieses Mal aber nur eine tolle Story, kein episches Item.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+