Eve Online: Der große Agenten Buff

Eigentlich sollte der Patch schon heute kommen, aber dann wurde der Patch kurzfristig um zwei Tage verschoben. Aber am Donnerstag kommt nun die große Änderung bei den Agenten. Was passiert genau? Zunächst einmal findet eine Änderung direkt bei den Spielern statt: alle Connection Skills, die die LP Vergabe bei Agenten betreffen, werden aus dem Spiel entfernt, dafür erhalten die Chars freie SP. Die kann man aber gleich wieder reinvestieren: denn nun kommen neue Socials, die die alten ersetzen. Diese haben dann den Zeitmodifikator 2, so dass man mit zwei alten Skills auf 4 einen neuen auf 4 bringen kann. Das geht sich auch gut aus, denn es gibt nur noch drei Connection Skills für die drei neuen Agenten Divisions. Es gibt nämlich nicht mehr die relativ schwer durchschaubaren Division, die eine unterschiedliche Aufteilung für die verschiedenen Missionstypen haben, sondern drei klare Sektionen: Combat, Mining und Courier. Normal benötigt man also nur noch einen Connection Skill.

Diese Änderung ist auf jeden Fall sinnvoll. Streiten kann man hingegen trefflich über eine andere Änderung: alle Agenten bekommen eine Qualität von 20, was die Vergabe von LP angeht und -20, was die Zugänglichkeit. Der einzige Faktor, der nun noch die Agenten unterscheidet, ist der Security Status des Systems, in dem er sitzt. Mit anderen Worten: alle Carebears werden sich nun in die 0.5/0.6 Systeme begeben. Das Problem: die Menge an verfügbaren LP wird spürbar hochgehen, schon alleine, weil es bis dato absolut gar keine Q20 Agenten im High gibt. Gerade die Kombination 0.5 und Q 15+ ist sehr rar.

Was mir daran vor allem nicht gefällt, ist der Umstand, dass man diese Änderungen nicht zum Anlass genommen hat, auch die Staffelung nach Sec Statuts zu überarbeiten. Es ist sehr merkwürdig, dass der Unterschied zwischen 0.5 und 0.4 minimal ist, der Unterschied zwischen 0.4 und 0.1 aber schon. Sinnvoll wäre es gewesen, alle Payout im Low auf dem Niveau von 0.1 Sec Status zu nivellieren. So würde sich Missionrunnen im Low immer lohnen, egal wo man es praktiziert. Eine Alternative wäre gewesen, wenn man die Quality im High auf 0 oder -10 gesetzt hätte, im Low auf 15 oder 20 und im Null auf 20. Wobei Nullsec Agenten meistens eh den Vorteil haben, exklusive LP Stores zu haben, die etwas von der Entwicklung abkoppeln.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+