Age of Conan wird Free 2 Play – Wer alles will, muss trotzdem zahlen

Wir hatten ja schon öfters hier im Blog die Diskussion zwischen MMOs mit Abo-Modell und Free 2 Play Varianten mit ItemShop als Finanzierung. Nun steigt im Sommer dieses Jahres nach Herr der Ringe Online ein weiterer namenhafter Verteter des Generes vom monatlichen Abo Modell auf Free 2 Play um: Age of Conan.

Ja ihr habt richtig gelesen: Age of Conan wird ab Spätsommer kostenlos spielbar sein. Spätestes dann werde ich auch wieder einen Blick in Age of Conan riskieren. Evtl. hat sich in der Zwischenzeit ja einiges getan und verändert. Aber halt: Wie immer bei Free 2 Play gibt es das Kleingedruckte. Kostenlos spielen, aber nicht alles, das bleibt Premium Accounts vorbehalten, die natürlich mit FunCom Points (der InGame Premium Währung, die für reales Bares gekauft werden muss) zur Kasse gebeten werden. Doch worin unterscheiden sich Free und Premium Accounts bei Age of Conan?

Von den 12 Charakterklassen sind im Free 2 Play Modell nur 4 spielbar:

  • Barbarian
  • Demonologist
  • Guardian
  • Priest of Mitra

Die anderen 8 Klassen gibt es nur im Premium Account:

  • Assassin
  • Bear Shaman
  • Conqueror
  • Dark Templar
  • Herald of Xotli
  • Necromancer
  • Ranger
  • Tempest of Set

Dolle Wurst. Da ich ein Level 80 Tempest of Set habe bedeutet das für mich: Age of Conan nur mit Premium Account. Ganz ehrlich: Das sind Free 2 Play Varianten mit der Holzhammer-Methode. Eine genaue Liste der Free 2 Play und Premium Gegenüberstellungen findet ihr übrigens hier. Ich weiss nicht so recht, was ich von diesen Modellen halten soll…

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+