Eve Online – Alliance Tournament IX endet mit einem Skandälchen

Wer gestern die Finalrounde des Tournament gesehen hat, weiß war ich meine. Nach einer großen Zahl an unterhaltsamen Matches (besonders Thumbs up an Darkside für deren Amarr Setup) gab es im Finale einen kleinen Eklat. Die Teams von Outbreak und Hydra Reloaded, die wohl in der Vorbereitung zusammen trainiert hatten, lieferten sich einen Kampf, der keiner war. Stattdessen stellte Outbreak nach einem guten Start alle Bemühungen ein und Laedy in ihrer Vindicator konnte dann alle Gegner abschießen. Für alle Sportsfreunde eine herbe Enttäuschung.

Allerdings sind alle Rufe nach Sanktionen in meinen Augen eher Unsinn. Eve lebt auch vom Metagaming und letztendlich wäre es sehr merkwürdig, wenn man sich vorher weit und breit über das Metagaming in der Gruppenphase unterhält und dies lustig findet, nachher aber die Finalisten, die selbiges aus zumindest verständlichen Gründen („We are one team“) bestraft. Wer die Matches und den Skandal verpaßt hat, kann alles auf Youtube nachholen, wenn die Uploads von diesem Wochenende kommen. Einige der Matches sind es jedenfalls definitiv wert, geschaut zu werden, beispielsweise etwa auch das Achtelfinale des Razor Teams.

Übrigens ist noch etwas quasi Tournament bezogenes am Wochenende. Bei uns in der Gegend hat ein Pilot eine Adrestia, einen der Cruiser, die es letztes Jahr für die Gewinner gab, geschrottet. Dummerweise ohne auch nur einen Abschuss damit zu machen, was bei einem 25 Milliarden Schiff schon bitter ist. Auf der Killmail gibt es entsprechend viele Comments.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+