Firelands – die erste Raid ID

Seit gestern ist ja die neue Raidinstanz Firelands offen. Ich hatte mir bis dato nicht allzuviel angeschaut, was PTR Footage angeht und konnte mich daher gestern und heute überraschen lassen. Wenig überraschend ist, dass nach einer solch langen PTR Phase der Content bereits auf normal geräumt wurde. Denn dazu sind einfach zu viele Geheimnisse bereits gelüftet. Aber auch für uns, die wir kaum PTR Erfahrung hatten, gestaltet sich die erste Runde eher als Aufwärmübung. Gestern kippten die ersten drei Bosse um (die ich leider wg einem RL Zwischenfall verpaßte). Heute schlossen sich dann Alysrazor, der Phönix, Baleroc der Gatekeeper und Majordomo Staghelm an. Wobei letzterer in einem Try fiel, wo wir gar nicht so sicher waren, ob er heute noch das Zeitliche segnen würde, weil die Taktik eigentlich noch einige Ecken und Kanten hatten. Baleroc hingegen war wirklich Fallobst, Alysrazor hingegen ist ein toller Kampf, der mir jedenfalls Spass macht und einige nette Komponenten hat.

Optisch gefällt mir die Instanz sehr gut, es ist zwar wieder „nur“ Feuer aber ich finde, dass man aus dem Thema sehr viel gemacht hat. Es ist natürlich recht viel Trash drin, aber naja, dafür bekommt man auch aufwertbare Trashloots und zumindest momentan Ruf für nette Epics. Ich finde es sehr interessant, dass Blizzard dieses Mal nicht wieder den Weg des aufzuwertenden Ringes gegangen ist sondern mal etwas neues probiert. Auf die Weise habe ich jedenfalls heute insgesamt drei Slots verbessert: den Umhang für Ruf, das Schwert, dass zufällig bei verschiedenen Bossen droppen kann und die Hose von Alysrazor, die scheinbar kaum wer haben wollte (und immerhin ein kleines Upgrade für mich darstellen. Das Schwert liefert nicht nur mehr DPS bei leider etwas schnellerem Speed sondern auch einen zusätzlich Sockel aka 40 Stärke mehr. Das nehme ich doch dankend mit.

Hier noch ein Eindruck von Baleroc:

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+