Progress: Dementum hat Alysrazor down!

Gestern gelang es uns endlich, den vierten Heroic Boss in den Firelands umzulegen. Endlich? Naja, ok, man ist etwas verwöhnt von der Geschwindigkeit, mit der die ersten Bosse gekippt sind. Alysrazor ist jedenfalls ein Kampf, der zwar nicht wirklich schwierig ist, aber doch sehr viel Konzentration verlangt, damit man nicht einen Fehler begeht, der zum Tod führt. Oft kam es bei uns einfach vor, dass in der ersten Hälft des Kampfes schon alle Battlerezzes aufgebraucht waren und wir dann nochmal zwei Leute verloren, was schlichtwegs nicht verkraftbar war. Gründe dafür waren manigfaltig, zu spätes Laufen im Storm, Fehler beim Kicken, Leute, die sich von den Lavawürmern grillen ließen, Tanks die mal den Umfaller machten und so weiter. You name it, we got it 🙂

Gestern hatten wir dann, wie am Montag schon, einige gute Tries, aber irgendwie passierten doch immer wieder Fehler. Erst nach mehreren Stunden kamen wir dann nach einer perfekten ersten Runde mit etwas weichen Knien in die nächste Runde.  Die gelang dann auch perfekt und so mußten wir nur noch die wenigen Sekunden überstehen, in denen die fliegenden Caster die restlichen HP des Vogels runterballerten.

Als Fazit: Schöner Encounter, faktisch frei von Zufallselementen und doch ansprechend im Schwierigkeitsgrad. Ich bin mal gespannt auf Major Domo, den nächsten Kandidaten auf unserer Besuchsliste.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+