Heisst das vierte WoW Add-on Mists of Pandaria?

Die Gerüchteküche brodelt. Heute hat sich Blizzard den Namen „Mists of Pandaria“ als eingetragene Marke sichern lassen. Die Schlüsselung deutet dabei darauf hin, dass es sich tatsächlich um ein Spiel, bzw. ein Add-On handelt. Zeitlich würde es passen, schließlich steht in 2 Monaten die BlizzCon vor der Tür, der perfekte Ort, um das vierte Add-on „Mists of Pandaria“ offiziell anzukündigen.

Spielen wir den Gedanken mal weiter, das Mists of Pandaria wirklich das nächste WoW-Add-on ist und nicht etwa der Name des weit entfernten neuen MMOs Titan. Werden die Pandaren-Mönche als neue Klasse/Rasse spielbar sein? Ein Combat Healer wie bei Warhammer der Disciple of Khaine bzw. bei Age of Conan der Bear Shaman hätte natürlich was. Da würde ich sofort rerollen, da mir das Konzept des Kampfheilers wahnsinnig gut gefällt. Ich bin gespannt, ob Blizzard es wagt, nochmals eine neue Klasse ins Spiel einzupflegen.

Problematisch wird die Sache nur in Japan, wo die Pandas heilig sind. Hier hätte Blizzard dann Probleme das neue Add-on an den Markt zu bringen. Würde Blizzard das etwa in Kauf nehmen, oder werden die Pandaren nur als Story-Träger im neuen Add-on Mists of Pandaria auftauchen? Warten wir die BlizzCon ab.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+