We start it up

Erstmal ein herzliches Willkommen an alle neuen/alten Leser, die den Weg vom alten Blog hier herüber erfolgreich gefunden haben. An dieser Stelle wird es dann wie gewohnt weiter gehen, nach Möglichkeit etwas regelmäßiger als im alten Blog; sofern es die Themen und die Zeit halt zulassen.

Wie ihr seht, hab ich das Design komplett überarbeitet, ich hoffe es gefällt Euch. Ich bastel noch gerade an der Möglichkeit das Ihr die Templates selber auswählen könnt, falls Ihr Euch so an den alten Style gewöhnt habt und Euch mit dem neuen nicht anfreunden wollt/könnt.

Dies war auch der Hauptgrund des Wechsels von WordPress zur eigenen Domain, zumal ich einen kaum benutzen Root-Server im Internet stehen hatte. Hier bietet ein eigener Webspace einfach mehr Möglichkeiten zur Einstellung und Administration. Der Zugang über WordPress.com ist hier doch leider sehr beschränkt. Ich hoffe das durch den Domainwechsel keine meiner regelmäßigen Leser verloren gehen.

Über Fragen, Kritik und Feedback zur neuen Seite freue ich mich natürlich, da sie ja primär Euch gefallen soll. Eine Bitte meinerseits: Passt bitte bestehende Bookmarks und Euren Blogroll zur neuen Adresse an. Besten Dank. 🙂

So Far,

Sleth

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+