The Craft of War: Blind

Gerade als Ex-Rogue habe ich damals sehr viele PvP-Videos geschaut, um hier evtl. das eine oder andere noch daraus lernen zu können. Ich weiss nicht wie oft ich die Videos von Argeln, Grim, Perklunt (aka The Perkulator), HappyMinti  oder auch Shurrik gesehen habe. Z.T. waren diese bereits wirklich gut gemacht und editiert.

Ein weiterer Trend der sich daraus entwickelt hat, sind sogenannte Machinima, Videos mit Storyline, die komplett mit der WoW-InGame Grafikengine gedreht wurden. Percula geht hier sogar noch ein Schritt weiter, da er anscheinend die kompletten Models neu gerendert hat. Und da ich von Videobearbeitung nicht den blassen Schimmer habe, bin ich von solchen Arbeiten umso mehr beeindruckt.

Ich weiss ich bin mit dem Video etwas spät dran, aber es ist wohl gerade rausgekommen, als ich den Blog auf die eigene Domain umgezogen habe, deswegen ist es wohl ein wenig an mir vorbei gegangen. Aber da es wirklich sehr gut ist, wollte ich es Euch nicht vorenthalten:


The Craft of War: BLIND from percula on Vimeo.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+