Aion GM killt Goldseller – Video

Da ja gleich die WoW-Server heruntergefahren werden, damit der Patch 3.3 aufgespielt werden kann, hab ich mir gedacht, ich zeig Euch in der Zwischenzeit einfach mal ein sehr lustiges Aion-Video.

Wie ja schon berichtet, gibt es in Aion ja Private Stores, also private Bauchläden, wo jeder Spieler seine Sachen drin verkaufen kann. Während man im sogenannten Shop-Modus ist, kann man sogar eine kleine Nachricht einstellen, die eigentlich die zu verkaufende Ware bewerben soll. Eigentlich.

Uneigentlich wird diese Möglichkeit mittlerweile exzessiv (ok, ich habe auch meine Blog-Adresse immer drin gehabt *duck*) von Goldsellern und Chinafarmen missbraucht. Neben den ganzen Werbetext ala „Kaufe Aion Kinah günstig bei…“, versehen die Banditen ihre Texte mit zig Logos, was dann doch ein wenig das Gesamtbild von Aion stört.

Genau dieser Sorte von Spielern, oder sollte man sie Bots nennen, hat NCSoft nun in Aion den Kampf angesagt. Immer öfters treten GMs auf die Bildfläche und nuken, im wahrsten Sinne des Wortes, diese Goldseller weg. Also wenn ihr Aion Kinah kaufen wollt, dann doch bitte sicher und seriös bei RandyRun.

Aber schaut Euch das Video an: Als harmloses Eichhörnchen getarnt, pulverisieren die GMs im handumdrehen die Bots und ihre Shops. Ganz zur Freude der schaulustigen Spieler, die sich wie eine Traube um den GM scharen und dem lustigen Treiben zusehen. Ein Spieler hat das ganze mal gefrapst und bei YouTube veröffentlich.

Mittlerweile treten übrigens auch bei World of Warcraft die GameMaster wesentlich häufiger auf der Bildfläche auf und greifen ein wenig in ihre GameMaster Trickkiste. Mehr Nähe zum Kunden lautet das neue Konzept. Allerdings hat dies auch seinen Preis: Dadurch das die GMs nun häufiger, für die Augen des Kunden sichtbar, ihre Mätzchen machen, ist die durchschnittliche Bearbeitungszeit von GM-Tickets deutlich angestiegen.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+