Arena Season 8 und Abhärtungs-Änderungen

Derzeit befinden wir uns ja in der Arena Pause, d.h. Arena Season 7 ist zu Ende, Arena Season 8 beginnt in einer Woche, also am 27 Januar. Diese Zeit benötigt Blizzard um Titel und Gladiator Mounts auszurechnen und zu verteilen.

Nebenbei haben Sie noch einen lustigen Fehler eingebaut, denn derzeit ist in Archavons Kammer Koralon einfach verschwunden. An einem Hotfix wird bereits gearbeitet, dass der faule Boss bald wieder verfügbar ist:

Koralon missing from the Vault of Archavon
We’re working on a hotfix to return Koralon back to the Vault of Archavon. He thought that the time in between Arena seasons was leisure time for him.

Aber eine weitere Meldung machte die Runde, welche die kommende Arena Season 8 gänzlich auf den Kopf stellen wird: Es gibt drastische Änderungen an dem Wert Abhärtung. Der Schadenswert, den Abhärtung vom Gegner mitigiert, wird einfach verdoppelt. Dies sollte zur Folge haben, dass Schaden nicht mehr so burstartig eintrifft und die Duelle ein wenig länger dauern.

So weit so gut. Sicherlich eine positive Änderung, allerdings macht es Heal in der Arena geradezu übermächtig. Nur wer den Healer erfolgreich kontrolliert und aus dem Spielgeschehen nimmt, kann den Gegner besiegen. Einfaches wegbursten wird nur noch schwer möglich sein und Double Damage Teams werden es wahrscheinlich nach diesen Änderungen sehr schwer haben.

Blizzard ist sich dieser Problematik bewusst und wird die Komponente Heilung in der Arena später noch einmal adressieren. Vorerst wird also nur der Schaden verringert, die Heilleistung der Heilklassen in der Arena bleibt gleich. Ich bin schon gespannt, wie sich dies auf die Teamentwicklung in der Arena auswirken wird.

Hier der Blue Post zum Thema:

We are currently in the process of applying a hotfix to buff resilience. While some modifications may be made, we intend to have this buff in effect for the remainder of the Wrath of the Lich King expansion.

The change will double the value of resilience in reducing damage done by players. So depending on their current amount of resilience, characters might experience a 10 to 20% decrease in damage taken from other players. The critical strike chance and critical strike damage reduction components of resilience will remain unaffected by this change.

We are also aware of the possibility that this change will make healing in PvP too difficult to counter. While we are not making any immediate changes to address this issue, we have prepared some further changes that will allow us to quickly deploy a PvP-only healing adjustment if we feel it is warranted.

We will be applying this change very soon while we are between Arena seasons so we can evaluate how it works in multiple PvP scenarios for the upcoming Arena season, and as we continue to prepare for Cataclysm. As we have mentioned previously, one of the goals for Cataclysm is to have a PvP environment where it is harder to regularly achieve so much damage and healing in relatively few global cooldowns compared to what we currently have in the game.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+