Star Trek Online: Bridge Officer Bug und PreOrder Item claims – Fehler bei Steam?

Auch wenn ich gerade gut zu tun habe in WoW, dass Ausstatten des neuen Paladin Twinks nimmt doch ein wenig Zeit in Anspruch, aber ich bin fast damit durch, wo nach ich dann deutlich mehr Zeit für STO haben sollte, komm ich noch nebenbei immer ein bisschen zum Star Trek spielen, wenn auch deutlich weniger, als es mir lieb ist.

Wie schon in der Beta, habe ich auch zum Release eine weibliche Betazoidin erstellt, die als Captain eines Wissenschaftsschiffes im Dienste der Sternenflotte steht. So weit so gut, bereits gemachte Fehler aus der Beta konnte ich ja geschickt umgehen um so auch den Weg der ersten Missionen effizienter gestalten. Direkt als erstes standen also die Missionen auf dem Programm, wo es Bridge Officer als Belohnung gibt, um so möglichst schnell in den Genuss der zusätzlichen Fähigkeiten der Bridge Officer zu kommen. Und das sowohl beim Space, als auch Ground Combat.

Wie an anderer Stelle beschrieben, gab es jedoch einige Probleme beim Beenden der Quests, da die Brückenoffiziere weder im Inventar, noch im Assignment Tab auftauchten und daher schlicht und einfach verschwunden waren. Das wäre ja nicht weiter schlimm, da man sich jederzeit für ein paar Starfleet Merits neue Offiziere auf der Sternenbasis kaufen kann. Allerdings funktionierte auch das claimen meines PreOrder Borg Brückenoffiziers nicht.

Nachdem ich auf der offiziellen Star Trek Online Seite meinen Borg Bridge Officer Code eingegeben habe und mir der Kollege als InGame Item gutgeschrieben wurde, versuchte ich ihn via C-Store Menü im Spiel zu claimen. Aber auch das funktionierte nicht, obwohl eine Gutmeldung im Spiel erschien. Meldungen im Forum ließen verlauten, dass dies wohl an Clients liegt, die via Steam runtergeladen wurden.

Der Sache wollte ich nun auf den Grund gehen: Also das komplette, von Steam runtergeladene, Game deinstalliert, den Steam-Client gleich mit. Anschließend habe ich Star Trek Online Out of the Box, also frisch von DVD, installiert. Anschließend war natürlich wieder patchen angesagt: Stattliche 1.1GB waren es immerhin, um STO auf den neusten Stand zu bringen. Das ganze dauerte aber Dank 16Mbit nur wenige Minuten. Sehr positiv, dass die Patchserver hier die volle Bandbreite zulassen.

Nachdem diese Hürde auch genommen war, loggte ich mit Slethana ein, checkte das Inventar und die Assignments: Keine Veränderung. Weder Brückenoffiziere noch Borg PreOrder Offizier waren da. Also wieder ausgeloggt, den Char gelöscht, den gleichen Char nochmals erstellt und wieder von vorne begonnen. Als erstes probierte ich nun mein PreOrder Item zu claimen, was dieses mal auf wundersame Weise klappte. Anschließend levelte ich noch ein wenig und schloss die ersten Missionen ab, für die es Brückenoffiziere als Belohnung gab. Nun wurden mir die Offiziere brav ins Inventar gelegt, nach einem Klick auf das Item fand ich die Offiziere in der Assignmentübersicht wieder, so wie es sein sollte.

Ob die o.g. Fehler in der Zwischenzeit behoben wurden, oder ob es tatsächlich an Clients liegt, die von Steam runtergeladen wurden, weiß ich natürlich nicht. Immerhin kann ich für Nutzer normaler Out of the Box Clients Entwarnung geben: Hier funktioniert die Zuweisung von Bridge Officers, sowie das Claimen der Preoder Gegenstände problemlos.

Durch die Neuerstellung des Charakters hab ich nochmals ein bisschen Zeit verloren, aber immerhin hab ich nun meine komplette Brückencrew inkl. Borg zusammen, ohne dafür einen Merit zusätzlich, oder besser gesagt unnötigerweise, ausgegeben zu haben.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+