StarCraft 2 – Wings of Liberty Beta ist gestartet

Da sich derzeit nicht viel in Richtung Cataclysm und Diablo 3 tut, gibt es allerdings gute Nachrichten für alle StarCraft Fans: Die offizielle Beta des kommenden Strategie Hits StarCraft 2 – Wings of Liberty ist nun offiziell gestartet. Jeder der an der Beta von StarCraft 2 teilnehmen möchte, kann sich um einen der heiß begehrten Beta Keys bewerben. Dabei war es gar nicht so leicht herauszufinden, wie bzw. wo man sich denn nun für die Beta von StarCraft 2 eigentlich anmelden kann.

Nach ein bisschen rumsuchen bin ich dann im BattleNet Account, den man zwingend für die Teilnahme an der StarCraft 2 Beta haben muss, über die entsprechende Option gestolpert: Beta Profil Einstellungen. Hier kann man sich gleich für 3 Beta Tests, und zwar für World of Warcraft, Diablo 3 und eben StarCraft 2 anmelden. Allderings muss man sich im Vorfeld noch eine kleine Exe-Datei herunter laden, die einen sogenannten Snap-Shot des entsprechenden Computersystems erstellt und den bunten Mix an Informationen an Blizzard übermittelt. Erst nachdem man diese Informationen preis gegeben hat, kann man sich für die kommenden Beta Tests von Blizzard anmelden. Ähnliches musste man bereits bei der Anmeldung zur Beta von Star Wars – Knights of the Old Republic über sich ergehen lassen.

Ich bin gespannt, wie sich das StarCraft 2 Universum weiter entwicklen wird, denn die Splittung des Spiels in drei Teile, wo jeder der drei Kampagnen, also der Menschen, Zerg und Protos, separat erworben werden muss, stieß nicht bei allen auf postitives Feedback. Blizzard versuchte die Wogen mit der Aussage, dass alle 3 Kampagnen in einem Spiel, zeitglich von der Qualität und dem Aufwand nicht zu realiseren sei, ein wenig zu glätten, dennoch wird man den Geschmack der Geldmacherei rund um StarCraft 2 nicht los. Bleibt zu hoffen, das die Spielqualität von StarCraft 2 am Ende zu überzeugen weiss.

Eine komplette Anleitung, wie Ihr euch für die StarCraft 2 Beta anmelden könnt, findet ihr übrigens hier.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+