STO: Klingonen & Ferengi im C-Store für Cryptic Points – Wo ist Admiral Sulu?

So wie die Star Trek Online Open Beta endete, so begann auch der Head Start. Die wohl meist gestelltste Frage dabei blieb: „Wo ist Admiral Sulu“. Der Questmarker auf der Minimap führt einen fälschlicherweise in die Bar, Admiral Sulu ist jedoch links um die Ecke, im Admirals Büro, wohin man mit dem Turbolift gelangt.

Allerdings hat sich Cryptic einen kleinen Spaß erlaubt: In der Bar, wo anscheinend jeder als erstes Admiral Sulu sucht, wurden nun zwei NPC Offiziere platziert, die sich angeregt unterhalten. In dem Gespräch der Beiden geht es genau um den gesuchten Admiral Sulu: „Wo ist bloß Admiral Sulu? Jeder scheint ihn heute zu suchen“. Ziemlich witzig das Ganze, wenn man dem Dialog kurz Aufmerksamkeit schenkt.

Unlustig jedoch, das sich anscheinend in der Gold/Final ein paar neue Fehler eingeschlichen haben, die es so in der Beta noch nicht gab. In den ersten paar Missionen bekommt man als Questreward je einen Bridge Officer. Also Science, Tactic und Engineer. Allerdings tauchen nach Abschluss der Quests diese Bridge Officer nicht unter den Assignments auf. Sie sind einfach verschwunden und können nicht als Offiziere eingestellt werden. Ziehmlich ärgerlich, da einem nichts anderes übrig bleibt, als beim Vendor gegegen Starfleet Merits eine Crew von Bridge Officers zu erwerben. Immerhin sind die ersten Kadetten der Sternenflotte recht billig. Ärgerlich ist es dennoch.

Allerdings soll dieses Problem wohl nur bei Kunden auftreten, die den Client bei Steam runter geladen haben. In wie weit dieses Problem Client- und nicht Serverseitig seien kann, ist mir ein Rätsel. Aber nun gut. Die Performance des Spiels war ok, auch wenn es zu gelegentlichen Lag-Spikes gekommen ist, gerade in den Ballungsgebieten. Cryptik wird hier nach eigenen Aussage aber noch an der Performance des Spiels schrauben.

Leider hab ich derzeit verdammt wenig Zeit und komm daher nur immer für ein paar Missionen in der Nacht zum Spielen. Dort standen die Server immer problemlos zur Verfügung. In wie weit dies zur Prime Time zutrifft, kann ich derzeit leider noch nicht beurteilen (need Urlaub!).

Im sogenannten C-Store, in dem zusätzliche Items und Gimmicks zum Spiel erworben werden können, gibt es nun die Möglichkeit sich Klingonen und Ferengi als spielbare Rasse zu kaufen. Nachdem man diese Charaktere erworben hat, kann man sich also einen Ferengi oder Klingonen Sternenflotten-Captain erstellen. Allerdings hat die Sache einen kleinen Haken. Diese Spezies können nur mit Cryptic Points erworben werden, die wiederum für bares Geld eingekauft werden müssen. Also quasi eine eigene Währung in der Welt der Cryptic Games.

Diese Cryptic Points gelten Spiele übergreifend und werden manchmal durch Aktionen oder Archievements ausgegeben. Wer also schon Champions Online gespielt hat und noch Cryptic Points über hat, kann diese auch bei Star Trek Online verwenden.

Wechselkurs für Cryptic Points:

 
Points  USD CAD GBP EUR DKK
 500 6.25 6.88 3.75 5.44 32.81
 1000 12.50 13.75 7.50 10.88 65.63
 2000 25.00 27.50 15.00 21.75 131.25
 5000 62.50 68.75 37.50 54.38 328.

Werte des Klingonen-Captians:

Playable Federation Klingon (240 Cryptic Points, also 2,70Euro)
Not every Klingon warrior yearns to serve the Empire. Purchase of this option allows you to create Klingon Federation Officers. These Captains begin with the Warrior (5% improvement to Ranged Weapon Damage, 10% percent improvement to Physical Melee Damage, 10% improvement to Critical Severity) and Honorable (5% resistance to all damage, 10% improvement to Threat Rating) traits. They may choose two additional traits. Note: Purchase of this option unlocks it for every character slot on an account.

Werte des Ferengi Captains:

Playable Federation Ferengi (80 Cryptic Points, also 0,90 Cent)
Have you got the lobes for command? Put your latinum in the slot and create a Ferengi Federation Officer! These Captains begin with the Natural Immunities (40% resistance to Toxic Damage, 40% resistance to Radiation Damage) and Acute Senses (20% improvement to Stealth Sight, 10% bonus to Exploit Damage) traits. They may choose two additional traits. Note: Purchase of this option unlocks it for every character slot on an account

Insgesamt ist diese “Aktion” mit starken Protesten bekundet worden, dass zwei der beliebtesten Star Trek Rassen (wer mag nicht Worf und Quark?) erst nach zusätzlicher Bezahlung zur Verfügung stehen. Blizzard scheint nun diesen Weg mit „Premium Services“ allerdings auch einzuschlagen, da man so noch ein wenig extra Geld in die Kassen spülen kann. Auch wenn alle sagen werden, wie dreist es doch sei, bin ich fest davon überzeugt, das bald sehr viele Ferengi und Klingonen Captains in der Sternenflotte anzutreffen sein werden.

Das sind halt die Regeln des Erwerbs 😉

Mehr zum Thema auch beim Itemgelaber

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+