Eve Online – der große Konflikt IT vs NC beginnt

Eine alte englische Phrase lautet: „Cry havoc and let slip the dogs of war!“ . Passender kann man nicht beschreiben, was nun demnächst passieren wird. Nachdem sich die IT Alliance (früher BoB) in Delve in den letzten Monaten heimisch eingerichtet hat, wendet sich diese neue Megally nun dem letzten verbliebenen Feind zu, nämlich der Northern Coalition, einer Metaallianz bestehend unter anderem aus den Allianzen Morsus Mihi, Razor und Majesta Empire zählen. So ziemlich jede größere 0.0 Entität, die nicht gerade selber im Kampf steht (AAA gegen Providence Holders beispielsweise) wird wohl früher oder später oben im Norden aufschlagen.

Zwar gibt es Statements, wonach IT keinerlei territoriale Ziele verfolgt, aber ehrlich gesagt, das klingt für mich eher nach Tinfoil Action, also Fehlinformationen. Zumal ich beispielsweise Atlas, einem der Verbündeten von IT durchaus zutraue, den Bereich, den man erobert, weiterzuvermieten (was ja der vermietenden Allianz ein nettes Einkommen ohne Aufwand bringt).

Man darf also abwarten, was hier passiert. Möglicherweise erholt sich sogar der Erzmarkt und der Capitalship Sektor etwas, weil damit zu rechnen ist, dass einiges an Schiffen zu Bruch gehen wird. Losgehen soll der Spass am 1. April. Wir von Rooks and Kings werden uns aber wohl zumindest erstmal heraushalten, nicht zuletzt weil wir damit rechnen, dass die Server die Last von tausenden von Spielern auf einer Node nicht aushalten werden. Dies hat schon der Fountain Konflikt gezeigt.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+