Star Trek Online Raidisodes – Special Task Force: Infected und The Cure

Wie ja bereits mehrfach über das Engame von Star Trek Online berichtet: Am Anfang gab es kein Endgame. Dies sollte allerdings im Zuge des 45 Tage Update-Plans behoben werden. Denn nach und nach sollten die sogenannten Raidisodes, Gruppenmission für bis zu 5 Spielern, in Star Trek online eingepflegt werden, um so interessante Inhalte und Geschichten, die fortwährend erweitert werden, für die Spieler zu bieten, die bereits den Admiralsrang erreicht haben.

Seit Anfang des Monats gibt es nun die erste Raidisodes, auch wenn sich der Name ein wenig geändert hat. Denn jetzt und zukünftig laufen diese Missionen unter dem Titel „Special Task Force“. Der Name ändert sich, das Prinzip bleibt jedoch das Selbe. Nun steht mit der Special Task Force „Infected“, die erste Raidisode im Star Trek Universum zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eine Gruppenmission, die vom Umfang her deutlich über der normalen Länge und Schwierigkeit einer Single-Player Mission liegt. Diese Special Task Forces sind täglich wiederholbar, also eine Form der Dailyquests. Als Belohnung winkt lila, also quasi episches, MK X Gear und Ausrüstung für den eigenen Charakter, die Brückenoffiziere oder das eigene Schiff. Ferner gibt es noch Marks of Valor als Belohnung, für die man sich bei einem speziellen Markenvendor, der mit dem Season One – Common Ground Patch hinzugefügt werden wird, weitere Ausrüstung kaufen kann.

Um an der Special Task Force (STF): Infected teilzunehmen müsst ihr in das Sibiran System reisen. Dort angekommen ist Eure Aufgabe die Sternenbasis 82 zu untersuchen, die von den Borgs angegriffen wurde. Logisch, das es hier zur Konfrontation kommt. Da diese Special Task Force Missionen das Endgame von Star Trek Online darstellen, dürft ihr also nicht erwarten, das es ein leichtes Unterfangen, oder gar Solo machbar, sein wird. Hier ist Teamplay und Koordination nötig um die Aufgaben erfolgreich abzuschließen. Logisch, dass sich diese Inhalte ausschließlich an Spieler des Max-Levels richtetet, also jene, die den Admiralsrang erreicht haben.

Für den 18. März hat Cryptic bereits die zweite Raidisode angekündigt, die Special Task Force „The Cure“. Hier geht es ins Vorn System, bei dem ein ganzer Planet von den Borgs angegriffen wird, dem ihr natürlich zur Verteidigung eilt. Weitere Special Task Forces sind bereits angekündigt, wenn auch noch nicht im Detail ausgearbeitet, bzw. bekannt gegeben. Wann die Raidisodes releast werden, kann man übrigens sehr schön auf dem Star Trek Online Event Kalender auf der offiziellen Website erkennen. So verpasst man keine Special Task Force Mission mehr.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+