Celestial Steed Flying Mount und Lil’Xt Pet bald im Blizzard Store

Eine gute Nachricht für alle Haustier- und Mountsammler, die auch bereit sind, für ihr Hobby reales Geld zu investieren: Denn schon bald kommen zwei neue Pets in den Blizzard Store.

Das Haustier Lil’XT ist dabei eine Kopie des XT Deconstructors aus Ulduar und wird euch fortan als Pet auf euren Reisen durch Azeroth begleiten. Besonders erwähnenswert ist jedoch das Celestial Steed Flying Mount, da es das erste Mount im Blizzard Store sein wird, was man käuflich erwerben kann. Dabei passt sich das Flugmount eurer Fluggeschwindigkeit an: Sprich habt ihr bereits ein 310% Mount erspielt, hat auch das Celestial Steed Mount einen 310er Speed. Sofern ihr nur 280er Mounts im Stall habt, wird auch das Celestial Steed Mount diesen Speed haben.

Die Preise für den Lil’XT und das Celestial Steed Mount sind leider noch nicht bekannt, vermutlich werden die Preise für das Mount aber ein bisschen höher liegen als für die Haustier-Pets. Aber eines muss man Blizzard lassen: Auch wenn ich nicht viel von käuflichen Mounts oder Pets halte: Das Celestial Steed Mount sieht wirklich schick aus, so dass selbst ich schon dadrüber nachdenke mir das Mount mal zu leisten.

Sobald die Preise bekannt sind, werde ich den Beitrag nochmals aktualisieren. Derweil könnt Ihr Euch die zwei kurzen Videos zum Lil’XT und Celestial Steed Mount von unseren Kollegen von www.mmo-champion.com anschauen, um einen besseren Eindruck der beiden Pets zu bekommen.

Update:

Mittlerweile sind die Preise für den Lil’XT und das Celestial Steed Mount bekannt: Für das kleine InGame XT Pet zahlt man stattliche 10 Euro, für das Himmelsross, wie das Celestial Steed Mount auf deutsch heisst, muss man immerhin 20 Euro latzen. Stolze Preise für 2 virtuelle Items. Aber anhand der Warteschlange im Blizzard Store kann man vermuten, dass beide Pets riesigen Absatz finden und Blizzard innerhalb weniger Stunden mehrere Millionen Dollar mit diesen virtuellen Gütern verdient hat.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+