Vial of the Sands – Der Sandstone Drake als neues Alchi Mount?

Heute gibt es aus der Cataclysm Beta eine interessante Neuigkeiten für Alchemisten: Nachdem ja schon einige Berufe ein „Profession-Only“ Mount haben, wie etwa Tailor mit dem Teppich, oder Ingis mit dem Hubschrauber (bzw. Mopped, wobei das ja jeder nutzen kann), scheint es so, als wenn in Cataclysm auch der Alchi ein eigenes Mount bekommt. Das Alchi-Mount ist ein normales Alchi-Rezept, was allerdings erst entdeckt werden muss, also nicht beim Trainer erlernt werden kann.

Neben Mixologie, was ja die Dauer und Stärke von Elixieren und Flasks verbessert, und dem Alchistein, der allerdings im aktuellen Addon ein wenig schwach auf der Brust war, aber eine kräftige Überarbeitung in Cataclysm bekommt, gibt es mit dem Sandstorm Drake, bzw. der Vial of the Sands, ein weiteres Argument, der Alchemie zu einem Top Beruf macht. Denn der Sandstorm Drake ist kein Mount im eigentlichen Sinne, sondern verwandelt euren Charakter IN das Mount. Der Clou dabei: Ihr könnt in Sandstone Drachenform eure Freunde mitnehmen, also auf Euch reiten lassen. Coole Sache.

Auch wenn es wie immer einen Haken gibt: Die Vial of the Sands sieht auf den ersten Blick verdammt teuer aus. 80 (!) Volatile Life, die man wohl wieder partikelweise beim Kräutern bekommen wird, werden für das Mount benötigt. Heftig. Die 8 Flasks sind dagegen leicht zu verschmerzen. Es wird also eine ganz Zeit dauern, bis man alle Mats für das Alchi-Mount zusammen hat. Zumal die meisten Raider auf ihren Mainchars keine Sammelberufe wie Kräuterkunde haben und daher erst mit den zweiten Char der hochgezockt wird die Mats sammeln können.

Ein Video zum Vial of the Sands Drachen gibt es hier:

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+