Patch 4.0.6 – Die neuen Alchisteine kommen endlich

Morgen ist es dann endlich soweit: Mit Patch 4.0.6 kommen endlich die neuen Alchi-Trinkets. Mit dabei der „Leuchtender Alchemistenstein“ mit 301 Intelligenz, einem roten Gemslot und 194 Haste. Packt man einen roten 40 Int Gem rein, kommt man dank Sockelbonus auf 351 Int + 194 Haste + 40% mehr Ausbeute bei Manapots Bonus. Das macht das neue Alchitrinket unschlagbar gut und neben der Dunkelmondkarte Tsunami zum besten Non Hero Trinket des ersten Raid-Tiers. Ich werde mir auf alle Fälle den neuen Alchistein Morgen direkt besorgen und Tyrandes Lieblingspuppe dafür einmotten.

Ansonsten bleibt abzuwarten, ob der 15% Gebet der Heilung Nerf vom 30% Kreis der Heilung Buff kompensiert wird. Schließlich ist CoH ein Spell mit Cooldown, den man nicht so ohne weiteres wie PoH durchspammen kann. Einbußen sollten hingegen deutlich bei den Diszis zu spüren sein, da diese nunmal kein CoH haben, was aber ja der Hauptgrund für den Nerf von Prayer of Healing war. Dafür bekommen die Discs ein um 200 Prozent verbessertes Schild, was allerdings dann auch mehr Mana kostet. Freuen tue ich mich auf alle Fälle über die verlängerte Charka-Laufzeit, was den 4er T11 Setbonus für Holys noch attraktiver macht. Gespannt bin ich auf die Veränderungen beim Shadow und ob dieser wirklich die DPS-Meter, wie in einigen Simulationen, anführen wird. Mindestens ebenso spannend dürfte der Patch für Retri Palas und DKs sein, die mit Patch 4.0.6 auch nochmal kräftig überarbeitet werden.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+