Eve Online: Die Serpentis Annex Escalation – Serpentis Powergrid

Heute hat mich mal wieder das Exploration Fieber gepackt. Nachdem ich heute mittag einen verlassenen Serpentis Annex gefunden hatte und ich im Gegensatz zu demjenigen, der den Plex angefangen hatte, ein Serpentis Gold Tag rumliegen hatte, konnte ich dort den zweiten Raum abschließen. Zum ersten Mal eskalierte die Site dann auch. Leider habe ich keine Screens von der nicht ganz so einfachen ersten Site gemacht, zusammenfassend gesagt braucht man aber definitiv so etwas wie eine Ishtar oder zumindest eine Drake um den Spass zu tanken. Vor allem sollte man im zweiten Raum erst dann durch Annäherung an den Tower die zweite Welle triggern (das geht scheinbar auch durch Drohnen), wenn man die erste etwas ausgedünnt hat, grad wenn man auch von Geschwindigkeit und Signatur lebt, denn mit dem Overseer spawnen auch 5 Tackling Frigs, die einen webben und scramblen können.

Wenn man den Named Spawn in einer Domi umknippst, dann folgen 3 leichte Sites, die im Prinzip nur daraus bestehen, den Faction Spawn umzudübeln und zu looten, der Rest bringt zwar Bounty, aber naja, man läuft halt Gefahr, gestört zu werden. Die letzte Site, die  einen in den Nullsec führt ist hingegen wieder etwas größer, hier kann man nicht einfach durchheizen sondern muss zumindest im ersten Raum alle Rats erledigen, um überhaupt in den zweiten Raum mit dem Overseer zu kommen. Im zweiten Raum warten dann, wie auf dem 2. Screenshot zu sehen ist, der Serpentis Colonel als Overseer sowie zwei Gruppen von Rats. Die erste, näher gelegene läßt sich separat aggroen und fix ausschalten, was ich wegen Damp/Scram Gefahr auch machen würde. In der zweiten Gruppe sind relativ viele Guardian Agents, die man auf jeden Fall knippsen muß, da sie Webs und Scrams nutzen können. Danach bin ich aber sofort den Colonel angegangen. Dessen Tank ist relativ gut, allerdings war meine Tengu noch mit dem Covert Subsystem gefittet und hatte 3 BCUs mit 4 Launchern, ein Damage Wunder sieht anders aus. Zur Sicherheit habe ich overheated, um sie in Structure zu jagen. Wenn man etwas mehr DPS am Start hat (bspw die 5 Ogres einer Ishtar) sollte der Boss aber kein Problem sein. Den Rest der Rats kann man getrost ignorieren. Worauf man allerdings achten muss: wenn man den Overseer natzen will, muss man relativ nah ran, denn in beiden Räumen wie auch schon bei den Stages vorher wimmelt es nur so von Damps. Die alle auszuschalten dauert aber relativ lange, so dass Kuscheln, sofern der Tank das abkann, besser ist.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+