Eve Online – Die Shield Hurricane aka Nanocane

Eines meiner absoluten Lieblingsschiffe ist mittlerweile die Hurricane. Hatte ich bei meiner Nano Harbinger immer das Gefühl, ein etwas gegimptes Schiff zu fliegen, liefert die Shield getankte Hurricane eine viel rundere Performance ab. Das liegt an mehreren Faktoren: ein sehr gewichtiger ist aber die Option, zwei mittlere Neutralizer zu fitten. Denn hiermit ergeben sich taktische Optionen gegen andere Nanoschiffe, aber auch gegen leichtere Gegner, die versuchen, die Knarren zu unterfliegen. Aprobos Unterfliegen: auch das passiert natürlich mit Autocannons deutlich seltener als mit Lasern, deren Tracking für Solo und Smallscale manchmal etwas zu wünschen übrig läßt. Darüberhinaus ist die Cane deutlich flexibler zu fitten. 6 425er sind gar kein Problem, auch ohne Fitting Mods. Auch bei den Neuts muss man nicht zu Meta 4 greifen (die sauteuer sind) sondern kann T2 Neuts nutzen ohne Kompromisse beim restlichen Fitting zu machen.

Im Endeffekt fittet sich die Mühle also fast von selbst. Man kann allerdings die Neuts austauschen und HAMs oder Heavy Missiles fitten. Das lohnt sich oft in größeren Gangs, aber in kleinen Kämpfen sind die Neuts einfach unschlagbar gut. Da man ja sein Cap ansonsten nur für MWD und Tackle rausjubelt, hat man auch relativ viel Luft, mal ein paar Cycles durchlaufen zu lassen ohne nachher ohne Strom für den MWD dazustehen. Kniffliger ist die Frage, wie man Mids und Lowslots fittet. Bei den Mids stellt sich die Frage, ob man ein Invul Field nimmt oder zwei Extender. Ich ziehe für den Solobetrieb zwei Extender vor, in einer Gang mit Logis dann natürlich das Invul. Grund hierfür ist vor allem, dass das Invul doch auch nochmal gut Cap zieht, was man auf Dauer schon merkt.

In den Lows gibt es dann die Wahl zwischen mehr Agilität (Nanofibres) oder Damage/Tracking (wobei Tracking bei Minmatar Schiffen immer auch Damage ist, denn längerer Falloff bedeutet, dass man mehr Schaden ins Ziel bekommt. Ich flieg sie meistens auf maximalen Gank, also 2 Tracking Enhancer, drei Gyros und ein Damage Control. Aber auch mit zwei Nanos läßt sich die Mühle gut fliegen, sie ist dann im Prinzip eine zu groß gewordene Vaga mit weniger Reichweite.

Natürlich kann man die Cane auch auf Armor tanken, aber das ist ein Thema für einen anderen Beitrag. Bis dahin hier mein Fitting:

[Hurricane, Mesh Marillion’s Hurricane]
Gyrostabilizer II
Gyrostabilizer II
Gyrostabilizer II
Damage Control II
Tracking Enhancer II
Tracking Enhancer II

Large Shield Extender II
Large Shield Extender II
Y-T8 Overcharged Hydrocarbon I Microwarpdrive
Warp Disruptor II

425mm AutoCannon II,Republic Fleet EMP M
425mm AutoCannon II,Republic Fleet EMP M
425mm AutoCannon II,Republic Fleet EMP M
425mm AutoCannon II,Republic Fleet EMP M
425mm AutoCannon II,Republic Fleet EMP M
425mm AutoCannon II,Republic Fleet EMP M
Medium Energy Neutralizer II
Medium Energy Neutralizer II

Medium Core Defence Field Extender I
Medium Core Defence Field Extender I
Medium Core Defence Field Extender I

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+