Nefarian Hard Mode down – 9/13 Hardmodes besiegt

Mal wieder Zeit für eine kurze Kill-Meldung. Bereits letzte ID hatten wir Nefarian im Hard Mode bezwungen. Und das sogar schneller, als ich vermutet hätte. Nach einer halben ID an Try-Tagen war er dann Geschichte. Zum Glück, denn bereits diese ID gab es ein paar Stealth-Nerfs, die den Namen „Nerf“ eigentlich gar nicht verdienen. So kann man nicht mehr zwischen Run und Walk umschalten, was es schwieriger macht den Buff, den man bei Nef’s Übernahme hochstacken kann, auf 150 zu bringen, da man jetzt auf das Portal zurast. Resultat: Da niemand mehr die volle Stackzahl aufbauen kann, fehlt DPS, was den Kampf hinten raus in den Enrage-Timer bringt. Naja, Glück gehabt, dass er bereits letzte ID lag, diese ID fällt es uns unter den neuen Umständen deutlich schwerer in Killreichweite zu kommen.

Was bleibt noch offen? Rat der Aszendentenfürsten, die wir erst mal übersprungen haben, Cho’gall den wir gerade tryen und Al’Akir. Als Bonus gibts dann noch Lady Sinestra. Ich denke in wenigen Wochen können wir endlich Content Clear vermelden. Wird dann auch Zeit, dass Patch 4.2 und die Firelands kommen. Patch 4.1 mit den recycelten 5er Troll-Instanzen kann sich Blizzard meiner Meinung nach schenken.

Zum Abschluss noch unser Nefarian Hard Mode Kill Video:

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+