Beth’tilac im Hardmode down 3/7 – 2er T12 Bonus inc.

Bereits letzte ID haben wir auf den letzten Drücker noch die fiese Spinne Beth’tilac im Hardmode besiegt. Neuer stand also 3/7 nach der ersten ID. Gestern haben wir in der frischen ID bereits alle drei gelegen Hardmodes bestätigt und erneut gekillt. Also keine Lucky-Trys sondern gut reproduzierbar. Heute starten wir dann mit unserem vierten Hardmode Alysrazor.

Was mich ein wenig wundert, ist das Rangnaros im Hardmode weltweit noch immer nicht gefallen ist. Ich hatte ja fast darauf gewettet, dass der Feuerlord auch in der ersten ID das Zeitliche segnet. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass es nicht mehr lange dauert, gerade wenn die Top-Gilden die ID verlängern und sich die ersten sechs Bosse sparen, auch wenn es aus Gear-Upgrade-Sicht nicht die beste Entscheidung wäre.

Ich selbst hatte das Glück meine T12-Schultern zu looten. Mit den ersten Tapferkeitspunkten hab ich mir dann gleich die T12-Robe gekauft, um den neuen T12 Heal-Priester Setbonus zu aktivieren. Leider stackt der T12-Priester Setbonus nicht und die Manareg ist ausschließlich auf das Base-Mana bezogen. So macht der Proc leider nur 412 MP5 und ist damit doch leicht schwächer als der 4er T11 Setbonus. Schade. Mit meinem Twink hab ich die erspielten Tapferkeitspunkte in die BoE Bracer investiert, die ich natürlich direkt meinem Priester zugeschickt habe.

Als nächstes sind dann Hosen und Gloves vom T12-Set dran, um schnell den 4er Bonus zu aktivieren. Wenn hier nicht was interessantes bei Occu’thar droppt, brauch ich allerdings noch vier Wochen, bis ich das Set komplett habe.

Marcus Lottermoser
Streamer/YouTuber/Redakteur at Myself
Jahrgang '79, seit Ende der '80er nerdiger Gamer. Absolvierte die Ausbildung zum Editor bei der Computec Media AG (PC Games) in Fürth. Kommunikationsdesigner durch die School of Life, Streamer und YouTuber aus Leidenschaft! Google+